www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 06:08

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachrichten aus Indien
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2009, 17:30 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 13:39
Beiträge: 5027
Wohnort: Tempelhof
Artikel in der Dehli-Times, Seite 1
Anschlag auf den Maharadscha von Lahore
Bei einem Anschlag des Maharadschas von Lahore wurde ein Küchenhelfer von einem Tiger zerfleischt. Terroristen der Thugs hatten zwei dieser Bestien, die der Maharadscha kurz zuvor eigenhändig eingefangen hatte, während eines Empfangs seiner Hoheit aus ihren Käfigen befreit was zu einer Panik unter den Gästen führte. Dank des Eingriffes mehrerer findiger Gäste des jungen Herrschers, die Gerüchten zufolge bereits am Vorabend einen Sprengstoffanschlag verhindern konnten, wurde nicht mehr Schaden angerichtet und seine Hoheit konnte gerettet werden. Einer der Gäste erschoß einen Tiger mit einer wahren Höllenmaschine, konstruiert aus Tranchiermessern, Fleischspießen und Gabeln, um die Bestie zu erlegen, während der andere Tiger auf herkömmliche Art mit einem Revolver erschossen wurde. Der britische Geheimdienst hat seinen besten Spezialisten nach Lahore geschickt, um dieses technische Wunderwerk zu analysieren.


Artikel in der Dehli-Times, Seite 31, linke Spalte, Sonstiges
Amerikanischer Schauspieler tödlich verunglückt
Der amerikanische Schauspieler Dashiel Hammer ist beim Besuch einer Ausgrabungsstätte nahe Peshawar tödlich verunglückt, als eine zuvor unentdeckte Kammer besichtigt wurde, die plötzlich durch eine teufliche Falle einstürzte. Gerüchten zufolge starb er jedoch nicht an den erstickenden Erdmassen, sondern an Unmengen von Lachgas, mit dem die Kammer ebenfalls gesichert war. Obwohl tief bestürzt über den Verlust ihres Freundes, mußten seine trauernden Gefährten immer wieder kichern.
Schauspielerisch hatte Hammer wenig Erfolg. Trotz intensiver Recherchen konnten unsere Reporter keinen Film entdecken, in dem er mitgewirkt hat.



Brief an Amelia Valentine
Liebste Amelia,

ich hoffe sehr, daß die Nachricht noch nicht nach Amerika und an dein Ohr gedrungen ist. Wenn doch tut es mir sehr Leid, dir diesen Schock versetzt zu haben. Die Nachrichten über meinen Tod sind falsch. Um einen sehr wertvollen Ausgrabungsgegenstand im Auftrag deines Vaters aus Indien herauszubringen, mußte ich mein Ableben inszenieren, sonst hätte womöglich ein finsterer Kult dafür gesorgt, daß jene schreckliche Nachricht wahr wird.
Auch die Gerüchte, ich sei noch am Leben und habe mich mit einer hübschen Inderin abgesetzt, sind erstunken und erlogen. Mein Herz gehört dir allein! Diese Gerüchte stammen von Brent Hardcastle und Max Minute! Aber im Gegensatz zu ihnen war ich nicht in der Tempeltänzerin, diesem schmuddeligen Bordell...
Na gut, ich gebe es zu, ich war da, aber Inkognito, verkleidet als indische Tänzerin, um die beiden im Auge zu behalten. Brent hat den ganzen Abend mit mir geflirtet, ohne mich zu erkennen, während Max die ganze Zeit Stielaugen bekam.
Aber ich schweife ab. Mir geht es gut und ich werde in Kürze wieder zurück unter den Lebenden sein. Bitte mache dir keine Sorgen.

In Liebe, Dash

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de