www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 04:55

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drachen
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 17:01 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5074
Wohnort: Tempelhof
Drachen sind die größten Namensgeber und die einzigen, die in der Lage sind, sich selbst einen Namen zu geben und diesen nicht von ihren Eltern erhalten.
Sie werden in die folgenden Kategorien eingeteilt:

West-Drache:
Von den Gelehrten auch gerne als Gewöhnlicher Drache bezeichnet. Selbstverständlich nicht vor dem Drachen, wenn man nicht als Zwischenmahlzeit enden möchte. Der Westdrache ist im Durchschnitt 65 Ellen lang und hat zudem einen 55 Ellen langen Schwanz. Ihre Flügelspannweite beträgt 100 Ellen. Der Westdrache ist der mit Abstand häufigste Drache in Barsaive

Cathay-Drache:
Ein Cathay-Drache ist etwa 50 ellen lang und hat einen ebensolangen Schwanz. Sie stammen aus dem fern im Osten liegenden Land Cathay, das ihre Art angeblich bis heute völlig beherrscht. Cathaydrachen haben keine Flügel. Sie kommen in Barsaive nur sehr selten vor.

Gefiederte Drachen:
Legenden erzählen, daß es in den Ländern jenseits des Theranischen Imperiums Gefiederte Drachen gebe. Jene Drachen sollen eine Länge von 40 Ellen und einen ebensolangen Schwanz haben. Ihre mit zum Teil bunten Federn besetzten Flügel haben eine Spannweite von 60 Ellen. Gefiederte Drachen sollen die Gegenwart anderer Namensgeber weitestgehend meiden, weswegen nicht bekannt ist, ob es welche in Barsaive gibt.

Leviathan:
Die Seedrachen haben eine Gesamtlänge von 60 Ellen und vier kurze, verkümmerte Stummelbeine von 6 Ellen. Sie sind die zurückgezogensten aller Drachen und haben nur sehr selten Kontakt mit anderen Namensgebern. Leviathane gibt es im Arasmeer und auch im Selestrischen Meer.

Große Drachen:
Große Drachen sind die bekanntesten und mächtigsten Drachen. Sie sind keine eigene Art, sondern die besonders alten Vertreter des jeweiligen Typs. Große Drachen sind die Bewahrer der zahlreichen Traditionen der Drachen und deren Wissen.

Drakos:
Drakos sind magisch erschaffene Diener der Großen Drachen. Sie haben die Gestalt eines kleinen, von Kopf bis Schwanz fünf bis sieben Ellen langer Drachen. Wie auch die Großen Drachen, denen sie dienen können Drakos Namensgeber-Gestalt annehmen und sich so unerkannt unter die Leute mischen.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachen
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 18:03 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5074
Wohnort: Tempelhof
Bekannte Drachen
Aban: Die einzige bekannte weibliche große Westdrachin hat die Nebelsümpfe zu ihrem Revier erklärt und läßt niemanden dort eindringen. Sie ist eines der großgewachsensten Exemplare, gleichzeitig aber auch eine der jüngsten. Sie hat ihr Nest vermutlich in der Ruinenstadt Yrns Morgath aufgeschlagen und ihre Fähigkeit Hortgespür auf die gesamten Sümpfe ausgedehnt. Aban haßt die Theraner, seit diese vor der Plage ihren Vater Wolkenzähmer töteten. Sie gehörte zu den sechs Drachen, die das Ritual durchführten, das Vivane abschotten sollte, dabei aber die Dämonenwolke anlockte.

Alamaise: Von allen Großdrachen ist Alamaise der Berüchtigste. Er war es, der einst die Elfen-Königin Dallia tötete, als diese den Wyrmwald verließ und nach Shosara reisen wollte. Der Legende nach wurde er von den Passionen für diese Tat verflucht. Alamaise ist seit jener Zeit nicht mehr gesichtet worden, zumindest ist nichts dergleichen bekannt. Es heißt, er hat sein Nest nördlich des Blutwaldes und angeblich war der frühere Wald, Wyrmwald, nach ihm benannt. Gerüchten zufolge hat er einen Rivalen, seinen eigenen Gelegebruder, der weit im Westen lebt. Beide Brüder sollen sich spinnefeind sein.

Der Ausgestoßene: Über den Ausgestoßenen ist nahezu gar nichts bekannt. Es heißt, daß er die Traditionen und Verbote der Drachen ignoriert hat und als Folge dessen von den Drachen ausgestoßen wurde. Angeblich habe er das Verbot gebrochen, sich mit anderen Namensgebern zu paaren und eine Gruppe von Drachen-Abkömmlingen geschaffen, die ihm dienen. Sein Nest soll irgendwo in den Scolbergen liegen, auch wenn dies umstritten ist.

Bergschatten: Bergschatten gehört zu den drei aktivsten Drachen, was den Kontakt zu anderen Namensgebern angeht. Er hat sein Nest in den Drachenbergen, die vermutlich nach ihm so benannt wurden und angeblich auch eines irgendwo in den Brachen. Vor der Plage nahm er mehrere Dörfer in den nahen Bergen unter seinen Schutz. seine Bezahlung war die vollständig niedergeschriebene Geschichte dieser Dörfer während der Plage. Während der Todesrebellion half er, den entführten und magisch sezierten Prinzen von Throal, Neden, wiederherzustellen. Auch er gehörte zu den Drachen, die das Ritual vor Vivane durchführten. Bergschatten agiert am häufigsten durch einen Drako-Diener namens Dunkelzahn. Er ist der Gelegebruder von Eisschwinge.

Dvilgaynon: Dvilgaynon ist die einzige bekannte Große Cathaydrachin in Barsaive. Über ihre Vergangenheit ist nichts bekannt. Anscheinend kam sie mit Krathis Gron aus Cathay und nahm die Rolle einer Beraterin ein, als diese Cara Fahd gründete. Erst im Krieg gegen Thera wurde ihre wahre Natur bekannt. Sie war es, die das Ritual entwickelte, daß Vivane abschotten sollte und somit nicht unwesentlich an der Vernichtung der Stadt durch die Dämonenwolke schuldig. Es ist nicht bekannt, was aus Dvilgaynon nach dem Krieg geworden ist. Die Ork-Identität als Beraterin von Krathis Gron hat sie jedenfalls aufgegeben. Es wird vermutet, daß sie sich irgendwo in den Wäldern Cara Fahds oder den umliegenden Bergen aufhält.

Eisschwinge: Von allen Drachen Barsaives ist Eisschwinge der einzige, der regelmäßig Audienzen gibt. Er hat sein Nest am Berg Vapor in den Throalbergen, wo ihn jeder aufsuchen kann, der ihm ein Geschenk im Wert von mindestens 1000 Silberstücken präsentieren kann. Eisschwinge wird ein besonderes Interesse am Königreich Throal nachgesagt. Kurz vor der Plage lud er den damaligen König Varulus I. zu einer Audienz. Legenden zufolge erhielt der König dort einen Trank, der sein Leben verlängerte, so daß Throal in den knapp 400 Jahren der Plage nur drei Könige hatte. Auch Eisschwinge war das Ziel der Theraner, hatte aber vom Tod Wolkenstürmers rechtzeitig erfahren und sein Nest verlassen. Er war es, der kurz darauf auf dem Kopf der Sphinx von Thera gesichtet wurde und sehr wahrscheinlich für zahlreiche Tote unter den Theranern verantwortlich ist, die alle mit dem Verkauf der Schutzvorrichtungen Gewinn gemacht hatten. Diese Ereignis machte auch Eisschwinge zu einem erbitterten Gegner Theras und so war auch er am zweiten Theranischen Krieg aktiv beteiligt und führte mit das Ritual vor Vivane aus. Er ist der Gelegebruder von Bergschatten.

Erdwurzel: Der gewaltige Erdwurzel ist wenig mehr als eine Legende. Er ist der König der Bleichen, jenen T'skrang, die in den unterirdischen Nebenflüssen des Schlangenflusses unter den Throalbergen leben. Aufgrund seiner gewaltigen Größe und seines Gewichts, lebt er im Wasser. Erdwurzel hat nur zu den Bleichen Kontakt und nur sehr selten zu anderen Namensgebern.

Der Große Leviathan: Der Große Leviathan ist der einzige bekannte Große Seedrache und auch seine Existenz war lange umstritten. Er herrscht im Lande Tarestan über die größte Hafenstadt des Reiches, die Stadt des Wassers.

Kohlengrien: Kohlengrien ist die bekannteste Drachin, die noch nicht den Status eines Großen Drachen erreicht hat. Sie lebt in den als Mausoleen bekannten Viertel Parlainths, das frühere Verwaltungsviertel. Mit Hilfe einer kleinen Armee heruntergekommener Abenteurer, den Unverzeihlichen, hat sie sich selbst zur Herrscherin über Parlainth erklärt. Niemand weiß, warum sie ausgerechnet in Parlainth ihr Nest gebaut hat. Manche vermuten hinter vorgehaltener Hand, daß sie mit den Dämonen im Bunde sein könnte.

Usun: Der Große Drache Usun hat den gesamten Liaj-Dschungel im Westen Barsaives zu seinem Revier erklärt. Er erlaubt keinen anderen Namensgeber, sich dort aufzuhalten und hat schon mehr als ein Luftschiff vom Himmel geholt, das seinen Wald überflogen hat. Dennoch leben die Zähmer, ein Stamm Menschen, und verschieden Windlingsstämme im Dschungel. Es ist nicht bekannt, ob dies mit Duldung des Drachens geschieht. Usun hat nur selten freundlichen Kontakt zu anderen Namensgebern.

Vasdenjas: Vasdenjas war bis zu seinem Tod in der Schlacht vor der Himmelsspitze, als er die zurückkehrende Earthdawn vor der Zerstörung durch die Theraner bewahrte, der Hüter des Wissens der Drachen. Teile dieses Wissens gab er auch an die Große Bibliothek von Throal weiter. Der Großteil des Wissens über die Drachen stammt von ihm. Daneben steht in der Bibliothek ein Werk über die Kreaturen des Landes, das er dem Scholaren Tiabdjin diktiert hat. Er war der Gelegebruder Vestrivans.

Vestrivan: Vestrivan war - oder ist - der gefährlichste Drache der Welt, denn er wurde von einem Dämon verdorben, vermutlich von jenem, der als Beflecker bekannt ist. Unter dessen Kontrolle terrorisierte er das Land. Jedoch hatte er auch Momente, in denen er nicht unter der Kontrolle des Dämons stand. In einem dieser Momente erschien er kurz nach der Durchführung des Rituals vor Vivane vor seinen Brüder und bot seine Hilfe an, mit ihnen gemeinsam die Dämonenwolke aufzuhalten. Vestrivan flog in die Wolke und kehrte bis heute nicht zurück, doch Beobachter wollen in der Wolke über Vivane hin und wieder die Silhouette eines Drachens gesehen haben. Vestrivan war der Gelegebruder von Vasdenjas und hatte sein Nest wohl in den Zwielichtgipfeln.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de