[DSA 5] Ein Tod in Grangor in Blöcken 1 und 2 (fortlaufend)

NickNack

[DSA 5] Ein Tod in Grangor in Blöcken 1 und 2 (fortlaufend)

Beitrag von NickNack » So 29. Okt 2017, 21:46

System: DSA5
Titel: Ein Tod in Grangor
Erzähler: Nick-Nack
Anzahl der Plätze: 5

Teaser: Die Investition in eine Fahrt zum legendenumrankten Südkontinent Uthuria machte Sumudan de Vries über Nacht zu einem der reichsten Männer an der Phecadimündung. Von den Patriziern geachtet, von den Kaufleuten bewundert und von Phex geliebt war dem waghalsigen Händler eine steile Karriere in Gesellschaft und Stadtpolitik beschieden – und mit einer weiteren Unternehmung stand er kurz davor, zur Legende zu werden. Sein plötzlicher Tod wirft Fragen auf: Wer profitiert davon? Und was hat es mit diesem mysteriösen bräunlichen Gebräu und den runden Teigkringeln der Gardisten auf sich?
Ein Kriminalabenteuer mit wenig Regelfokus. Charaktere können mitgebracht werden, wenn sich eine passende Motivation konstruieren lässt und sie Grangor-fremd sind, es sind aber auch einfach Archetypen spielbar. Keine Vorkenntnisse nötig.

Mitspieler:
1. Matthias
2. ?
3. ?
4. ?
5. Vergabe vor Ort

NickNack

Re: [DSA 5] Ein Tod in Grangor in Blöcken 1 und 2 (fortlaufe

Beitrag von NickNack » Do 2. Nov 2017, 00:23

Platz 2 ist jetzt auch vergeben.

Gesperrt

Zurück zu „Bratapfeltag am 4.11.2017“