Sonne und Schatten

Ankündigungen neuer Projekte
Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Sonne und Schatten

Beitrag von Secie » Mo 13. Aug 2012, 13:32

Bild

Hallo Leute,

Wir, Mark und ich, suchen kreative Unterstürzung bei der Vorbereitung der nächsten Shadowrun Community.

Grundsätzlich wüsste ich gerne welche Art der Schattenbeschäftigung ihr so bevorzugt.
Seit ihr mehr die Standard Runner die still und heimlich Daten klauen ?
Oder eher die Attentäter, vielleicht auch lieber Ganger, die versuchen ihren Einfluss zu erweitern ?
Was auch immer euch da so in den Kopf kommt.

Des weiteren suchen wir noch ein paar freiwillige die sich vielleicht als Plotgeber / SL anbieten möchten.

Keine Angst es wird noch etwas Zeit ins Land gehen bis das ganze los geht, aber rechtzeitig vorwarnen kann ja nicht schaden :lol:
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt

Adrian
Beiträge: 1670
Registriert: Do 4. Dez 2008, 12:34
Wohnort: Berlin Heiligensee
Kontaktdaten:

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Adrian » Mo 13. Aug 2012, 17:43

Ich drehe den Spiess mal um und erkläre lieber, warum ich so lange Zeit kein Shadowrun gespielt habe. Shadowrun war für mich in erster Linie immer Cyberpunk, also dystopisch, düster, dreckig, ungerecht. Ich kann mit dem Hochglanz-Shadowrun wenig anfangen. Cyberware sollte zickig sein und Macken haben, die Matrix ist natürlich kabelgebunden, und die Kabel sind fingerdick, orange und zu Spiralen gewunden! Jeder Punk mit 'ner Knarre ist eine potentielle Gefahr. Es regnet ständig.

Shadowrunner sind für mich keine eiskalten Profis, sondern kommen von ganz unten. Ein Run sollte nicht stundenlang geplant werden! Die Konfrontation mit Konzernsicherheit und Polizei wird vermieden. Munition wird gespart. Gezaubert wird nur wenn nötig.

Ich würde mich über ein "back to the roots" Shadowrun freuen, ganz im Stil von Shadowrun 2050, mit bodenständigen Missionen, ohne den Overkill der ganzen Ausrüstungskataloge. Mir ist aber klar, dass ich damit eine Außenßseiterposition vertrete, also hört nicht zu sehr auf mich!

Knut
Beiträge: 4169
Registriert: Di 20. Feb 2007, 18:26
Kontaktdaten:

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Knut » Mo 13. Aug 2012, 21:05

+1
und außerdem ohne Muppetshow. Elfen und Co. sind schon in fast jedem Fanatsy Setting vertreten.

Der Søren

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Der Søren » Mo 13. Aug 2012, 22:14

Auch von mir ein +1.

Grade in den Punkten dreckig, gemein und unfair schließe ich mich der CyberPunk-Schiene an.
(Ansonsten fände ich, glaube ich, echtes CyberPunk langsam mal wieder interessanter.)

Rainer
Beiträge: 1368
Registriert: Mi 21. Mär 2007, 11:38

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Rainer » Mo 13. Aug 2012, 23:00

@Adrian und Knut:
+1

Wo ist der verdammte "Like-Button"???ß *Wutanfallkrieg*
Adrian, du sprichst mir aus der Seele!!!1elf
Die "Muppetshow" hat mich auch immer tierisch genervt an ShadowRun.

Georgios
Beiträge: 93
Registriert: So 10. Jul 2011, 11:14

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Georgios » Mo 13. Aug 2012, 23:27

o_O

Finde ich komisch. So als würde man aus Cthulhu den ganzen "meschuggene"-Kram rausnehmen und die konservative Xenophobie.

Weg von dem polierten, Tom Cruise in Mission: Impossible, High-End-Quatsch kann ich ja noch verstehen. Aber so?

Ohne "Muppetshow" bei Shadowrun geht doch der ganze Rassismus-Subtext des Hintergrundes flöten. Da kann man ja gleich ne reine Materialschlacht mit futuristischen Gizmos daraus machen.... Ah, jetzt kapier ich's. ;)

Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Secie » Di 14. Aug 2012, 09:14

Also Ich muss mich da jetzt wohl auch mal äußern, erst mal vielen dank an Adrian den an das 2050 dachte ich auch schon da ich es auch einfach mehr mag. Da es sich dabei aber wieder mal um ein Zusatzbuch handelt müssen wir uns das Natürlich gut überlegen. Aber grundsätzlich spricht nichts dagegen Runner in schlimmere Gegenden zu packen wo man nachts in seiner eigenen Bude ne wache aufstellt um wieder aufzuwachen. Sie gegen Rachsüchtige A Konzerne Laufen zu lassen und und und. Ist ja alles nur eine Frage der Richtigen Städte Wahl.

Zu den Leuten die hier die Metamenschheit raus wählen wollen muss ich sagen, wir wollen Shadowrun machen und diese Wesen gehören nun mal zu dem Spiel dazu.
Meine Frage in diesem Post ist Lediglich was ihr innerhalb des normalen Spieles gerne erleben wollen würdet. Wir hatten hier ja nun schon einige Testläufe.
Es gab:
  • Piraten
  • Mafia
  • Sonderressourcen
  • Gangs die ihre Viertel verteidigen.
  • Und was weiß ich noch alles
Wenn euch davon was gefallen hat oder ihr vielleicht da ein ganz anders Erlebnis haben wollt dann ist das hier eure Chance es kund zu tun.
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt

Rainer
Beiträge: 1368
Registriert: Mi 21. Mär 2007, 11:38

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Rainer » Di 14. Aug 2012, 10:19

Die Frage ist doch: muß es denn immer Shadowrun sein? SR rangiert - vor allem aufgrund der Muppetshow imho - in Sachen Albernheit knapp unter Plüsch Power und Plunder. Vielleicht gibt es tatsächlich ein Potenzial an Spielern, die sich für eher ernsthaftes - nicht zu verwechseln mit humorlosem - Rollenspiel interessieren... ?

Mark
Beiträge: 1030
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 10:57
Wohnort: Berlin, Reinickendorf

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Mark » Di 14. Aug 2012, 10:34

hmm... alsooooooooooooooooooo... ich schaue ganz oben in den ersten Post und sehe... Ein Shadowrun - Logo. Darunter lese ich blablabla S H A D O W R U N Communitie. Darunter lese ich ernstgemeinten Post mit einer Anregung in bezug auf Shadowrun 2050. Darunter Posts die alle aussagen kein Shadowrun. Da...ich wiederhole da er eine Shadowrun - Communitie gründen mag wärs doch SUUUUUUUUUPER man schreibt was man; sofern man SR spielen möchte was irgendwie bei kaum einem meiner Vorposter der Fall zu sein scheint; für ein Setting und/oder Ort usw. usw. Spannend wäre, so zumindest würde ich es machen. Hoffe es nimmt mir keiner übel aber wenn ich gerne Cyberpunk spielen möchte muss ich entweder auf ne C Y B E R P U N K Communitie warten oder eine aufmachen.

Ach ganz nebenbei, ich würde unheimlich gerne mal DSA spielen... allerdings ohne Fantasy sondern am besten mit Dark SciFi Alien Elementen auf Raumschiffen
The tiger & the lion may be more powerful... but the Wolf does not perform in the circus!

Knut
Beiträge: 4169
Registriert: Di 20. Feb 2007, 18:26
Kontaktdaten:

Re: Sonne und Schatten

Beitrag von Knut » Di 14. Aug 2012, 10:41

ich denke, daß man Shadowrun auch anders spielen kann als üblich, deshalb waren die Vorschläge durchaus Ernst gemeint.
Gerade so eine Community sollte die Möglichkeit bieten das übliche Privatrundeneinerlei aufzufrischen.

Ist aber O.K., dann eben nicht.

Antworten

Zurück zu „Demnächst in der Burg“