www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 12:20

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 10:43 
Offline

Registriert: Fr 9. Mär 2007, 15:12
Beiträge: 1462
Wohnort: Berlin - Kreuzberg
Georgios hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:
Wäre "Traveller" unkommerziell / alternativ genug für die Odyssee ?


Seit wann ist das denn ein Kriterium für die Odyssee?

Auf der aktuellen Odyssee-Homepage wird die Convention als »die Rollenspiel-Convention für die kleinen und weniger bekannten Systeme« bezeichnet. Seit ich die Odyssee kenne, werden dort genau diese Systeme (die ihren Status aufgrund alternativer Spielansätze und nicht ganz so kommerzieller Ausrichtung verdanken) angeboten.

_________________
• • • Spielleiter • Autor (http://christiankathan.blogspot.com) • • •


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 13:08 
Offline

Registriert: So 10. Jul 2011, 11:14
Beiträge: 93
Hmm, schon. Aber man sollte solche Bezeichnungen auch im Kontext des Hobbies sehen. Nicht-kommerziell ist ein denkbar sinnfreier Begriff, wenn man über P&P-Rollenspiele redet. Jeder der ein Rollenspiel vertreibt, möchte keine Miesen machen. Wenn man davon sogar leben kann, umso besser. Aber da eine willkürliche Grenze des "Kommerz" zu ziehen, halte ich für etwas albern und nichtssagend.

Der Ausschluß der drei "großen" Systeme ist aus einer Notwendigkeit entstanden, die zur Tradition wurde. Die erste Odyssee wurde damals (von Nimer glaube ich) ins Leben gerufen, weil es ein Überangebot an DSA, D&D und Shadowrun auf dem Burg-Con gab, und man so immer weniger Platz hatte für andere und auch selbst geschriebene Rollenspiele. Natürlich gab es auch damals schon Nasenflöter, die das als Aufforderung gesehen haben ein klein wenig Communities zu spalten. Sei es nun weil man in die Welt posaunte: "Wir sind die Besserspieler von der Odyssee und nicht der gemeine D&D, SR und DSA-Pöbel!" oder weil die Gegenbewegung trötete: "Die halten sich für Besserspieler und dissen alle die D&D, SR und DSA spielen. Scheiß auf Odyssee!"

Gequirtler Mist ist das natürlich beides. Aber sicherlich kennt jeder diese etwas lästige Angewohnheit unter Rollenspielern alles was beliebt oder erfolgreich ist, etwas abfälliger zu bewerten, um damit zu unterstreichen was für eine einzigartige Schneeflocke man doch ist. Ein menschliche Schwäche, die gerade in unserem Hobby sehr zelebriert wird.

Dennoch hat das Fehlen der "Großen alten 3" der Odyssee ein durchaus erkennbares Profil verliehen, auf das ich zumindest nicht verzichten möchte. Es ist halt schon etwas anderes wenn man nur aus Rollenspielrunden auswählen kann, die nicht 2/3 (offizielle Zahlen vom Instituts der imaginierten Statistik) des Hobbies ausmachen. Aber mehr ist es auch nicht. Es gibt keine Qualitätsgrenze, die ein System überschreiten muss, damit es auf der Odyssee zugelassen wird. Es gibt keine "unkommerziellen" und "künstlerischen" Anforderungen an Systeme. Die gab es noch nie. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es die jemals geben wird.

Es wäre schön, wenn man das deutlicher kommunizieren könnte. Gerade auch auf der Webseite. Allerdings scheint die Webseite auch so eher ein wenig mit Informationen zu geizen. Als Uneingeweihter muss man schon ein wenig suchen, um herauszufinden wann denn die Odyssee stattfindet. Vielleicht klappt das ja nächstes Mal besser. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 18:44 
Hmm, dieser Diskussion schließe ich mich dieses einfach mal nicht an.

Etwas anderes.
Ich muß meine Spielrunden und Anwesenheit leider zurücknehmen, weil ich am selben Wochenende in Hannover sein werde. Ergo, keine Möglichkeit habe, auf den Odyssee-Con zu gehen.

Wünsche allerdings allen anderen viel Spaß dabei.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 23:43 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2007, 08:35
Beiträge: 617
Ich finde diese Disskussion dagegen sehr sehr wichtig :!: Ich denke wir sollten das auf jeden Fall klären. Und zwar nachhaltig. Und gründlich. Und härtest möglich.

Leider hab ich nicht die Ausdauer Georgios Post zu lesen, freue mich aber Euch mit meinem Post beglücken zu können.

@Georgios: Ich hoffe Du kannst mit meiner hilfreich sinnbringenden Unterstützung alle Nichtdialektiker in die dunklen Löcher der geistigen Umnachtung treiben, die sie verdient haben. :) ;)

_________________
[Vorstellung]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 17:36 
Offline

Registriert: Di 20. Mär 2007, 13:05
Beiträge: 1161
Independent [ˌɪndɪˈpendənt] (englisch für „unabhängig“), kurz Indie, ist eine Sammelbezeichnung für kreative Ausdrucksformen, die von Unabhängigkeitsbestrebungen gegenüber der Rollenspielindustrie geprägt sind, wobei es eine große Bandbreite gibt. Sie erstreckt sich in alle Bereiche der postmodernen Erzähl-Kunst und Larpkultur, so vor allem auch der Charaktere, der Begleitmusik, des Films, der Literatur, des Tanzes oder der Mode und wird heute teilweise synonym zum RPG-Underground verwendet.

_________________
Vorstellung - [AEC] Ignaz - [AoR] Rheen Tak - [SR] Pearl - [3V] Häftling 208


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2012, 11:50 
Offline

Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:50
Beiträge: 808
Wohnort: Charlottenburg
Webseite
Spielrunden => Freie Plätze

Bei den Spielrunden auf der Webseite ist der Eintrag "Freie Plätze 0" sehr mißverständlich. Denn "Freie Plätze" bezieht sich nur auf die Online-Anmeldungen.

Leider wird das auf der Webseite nicht deutlich!
Bitte ändert das.

Es schreckt Besucher ab, zum Con zu kommen. Denn sie denken, es gibt keine freien Plätze mehr in den Spielrunden. Im letzten Jahr musste ich feststellen, dass genau deshalb einige nicht zur Odyssee gekommen sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Okt 2012, 22:58 
Offline

Registriert: So 18. Feb 2007, 16:46
Beiträge: 919
Speisekarte zugefügt :-)

_________________
[Vorstellung]

Irgendwer hat schon viel zu tun, er muss schon die Welt retten. Also mach es doch einfach selbst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2012, 07:03 
Offline

Registriert: Di 20. Feb 2007, 18:26
Beiträge: 4158
@Erik: Lecker!

Leider werde ich es wider Erwarten doch nicht zur Odyssee schaffen.
Ich hoffe es kommen noch einige Spielrunden zustande, da fehlt es im Moment noch.
Außerdem hoffe ich auf neue Ideen und Konzepte zur nächsten Odyssee, es ist leider immer Jahr für Jahr das Gleiche.
Ich wünsche Euch viel Spaß!

_________________
Vorstellung
Ludokratie - Die Herrschaft des Spielenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de