www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 20:18

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2012, 07:14 
Offline

Registriert: Di 20. Feb 2007, 18:26
Beiträge: 4161
Leider konnte ich am Sa. nur kurz bleiben aber es hat auch mir gut gefallen.
Ein neues Team hat es nicht leicht und dafür ist es sehr gut gelaufen.

Etwas mehr Geschwindigkeit am Anfang hätte ich mir auch gewünscht, doch das ist relativ unwichtig.
Die Brettspiele hatten es mir diesmal angetan und wie in den Jahren zuvor gab es zu jeder Zeit Gelegenheit diverse Sachen auzuprobieren.
Für einen echten Fokus gab es mir zu wenig Runden die das Angebot von BlochII A. oder B. angenommen hätten. Da sah ich keinen Unterschied.
Wenn man also Rollenspiel im II. Block haben wollte, war man in der Regel den ganzen Block beschäftigt.

Gute Laune gab es jedenfalls und auch wieder eine tolle Küche mit leckeren Sachen!

Das Orga TEAM war übrigens deshalb hauptsächlich nur durch Erik zu erkennen, weil diesmal die Beteiligung an Helfern sehr gering war und so z. B. die Küche auch von der Orga gemacht wurde. Ich gelobe auch Besserung und helfe beim nächsten Burg Con 22 wieder gern.

Mir wäre es sehr wichtig, wenn das gleiche Team dann wieder an den Start gehen würde. - Das habt Ihr gut gemacht und dann kann man kleine Schnitzer und Anfängerfehler auch noch ändern.

_________________
Vorstellung
Ludokratie - Die Herrschaft des Spielenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2012, 12:34 
Offline

Registriert: Mi 19. Sep 2007, 10:35
Beiträge: 262
Wohnort: Berlin
Diesmal war ich auch nur ein paar Stunden am Sonnabend da, da schien mir - wenn auch wengig Gäste da waren - die Stimmung sehr nett.

Des Weiteren habe ich auch ein paar neue Gesichter erblickt, was ja immer wichtig ist.

Das Thema mit den Piraten fand ich klasse ud auch die Punkte drumherum. Alleine wegen des Namensgenerators im Programmheft, hat sich der Eintritt gelohnt (davon sollten wir noch mal ne Spezial Edition rausbringen).

Um Erik zu halten müssen wir uns aber wohl alle bei ihm sehr einschleimen, da er sich mit der Mitilfe sehr allein gelassen gefühlt ha. Da will ich mich natürlich gar nicht ausnehmen. Ich würde mir auch wünschen, wenn Erik weiter macht, daher Erik, bitte mach weiter!

Und --> an Helferinnen und Helfer ein dickes Danke Schön, so ein Con ist echte Arbeit und ihr habt wieder was tolles auf die Beine gestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2012, 14:30 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 15:11
Beiträge: 2460
Auch ich möchte meinen Senf dazu geben:
Ich war aus zeitlichen Gründen nur am Samstag vor Ort, dafür jedoch zumindest in Block I und II.
Von den schon zu Genüge darauf hingewiesenen Anlaufschwierigkeiten bzgl. der Rundenanmeldung im I. Block abgesehen, ist mir nichts Negatives aufgefallen.
Im I. Block durfte ich in einer sehr angenehmen Runde spielen und danke sowohl SL als auch meinen Mittspielern dafür.
Im II. Block kam ich dann selbst in die Verlegenheit leiten zu müssen (obwohl ich anfänglich noch davon ausging mit nur einer Spielerin da zu sitzen). Auch hier hatte zumindest ich Spaß dabei. Ob es den Spielern ebenso erging, müssen sie selbst gefragt werden. ;-)

_________________
[Vorstellung]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2012, 15:49 
Offline

Registriert: So 9. Dez 2007, 10:36
Beiträge: 1413
Wohnort: Berlin
Ich fand den Burgcon selbst sehr angenehm, der Film war gut.
Als kleinen Kritikpunkt muss ich sagen, dass im 2. Block zu viele Runden angemeldet waren und dann entweder zu wenige in den Runden waren oder die Runden vollkommen überlaufen waren. Habe mitbekommen, dass deswegen einige Runden ausgefallen sind.

Eine kleine Zusammenfassung aus meiner Sichtweise:
Ankunft: Ich kam gegen 10 Uhr an der Burg an, gleich mal angemeldet und dann die obligatorischen drei Buttons und den Eingangshefter bekommen. Der Eintrittsbutton, der gleichzeitig ein Bennie (sprich: man hat nen Reroll) war, das Ass im Ärmel (hey, ich habe doch ein Heiltrank dabei) und das Seemannsgarn (seine Schuhe waren doch rot statt blau). Das Heft war, wie das Thema, im Piratenlook ("Der Smut empfiehlt Brätzeln" und der Namensgenerator) und zum selber falten. Die Anmeldung brauchte seine Zeit und hatte als Neuerung Pokerchips mit Nummern. Ich war in der Küche aka Lagerfeuer und erwartete meine Spieler auf den Weg der Schlüsselschwertträger.
Zusammenfassung der Runde:
Mit zwei Gläubigen (von Gaia (der Paladin) und Oberron(der Priester)) und einen durchgeknallten Äthertechniker ging es darum ein riesiges Raumschiff, das von einen riesigen Herzlosen besessen wurde, zu entern und diesen entscheidenen Schaden zuzufügen. Dieser gigantische Herzlose fraß Welten und musste aufgehalten werden. Nachdem die Enterung geklappt hat, waren sie in einen Hangar. Der Weg zum Aufzugwurde von niederen Herzlosen besetzt, die aber kein Problem für unsere Helden waren. Der Aufzug führte die Helden in eine riesige Lagerhalle, in denen die verschlungenen Welten herumlagen. Beim Betrachten ging von ihnen ging eine Art Sog aus, den die Helden aber widerstehen konnten. Am Ende der Halle war eine Art Labor, wo ein Herzloser, der mit den Riesen verbunden war experimentierte. Er begrüßte die Helden als Gäste und war von einer Schwarzen Schutzsphäre umgeben. Dank des Paladins wurde diese geschwächt und die Verbindung getrennt. Der Paladin und der Priester haben die Intelligenz des Herzlosen vernichtet. Der Äthertechniker baute derweil an einer Bombe mit der er den Weltenfresser schwächte und eine weitere, wo ein riesiges Loch entstand. Dank der Kavallerie wurde das Monster vernichtet und die Welten waren wieder frei.
Als zweiten Auftrag wurde Port Royal aufgesucht und als erstes eine Armee Fischmenschen zurückgeschlagen. Als zweites wurde am nächsten Tag eine Hinrichtung verhindert. Danach wurde das Herz von Davy Jones besorgt, indem der Krake, Davy Jones selber und der Herzlose der die Truhe bewacht zurückgeschlagen wurden.

Pause zwischen den ersten und den zweiten Block:
Es passierte nichts besonderes in dieser Pause.

Block II:
Leider kamen zu wenige Spieler (um genau zu sagen: nur einer), also nach einiger Zeit Geplauder mit diesen, gingen wir nach untern in den Aufenthaltsraum und haben nach vergeblicher weiterer Suche einige Brettspiele gespielt.

Zwischen Block II und III:
Weiter Brettspiele gespielt ,darunter auch Dominion zu sechst.

Block III:
Vor den Film wurden einige nicht ganz ernstzunehmende (*zwinker*) Geschichten erzählt. Seemannsgarn halt... Der Film war wie erwähnt sehenswert, es wurde Brave Story gezeigt. Danach wurde in der Burg übernachtet.

BLock IV:
Sonntag und der letzte Block: Dazu gibt es nicht viel zu Sagne, jedenfalls zum vierten Block, außer drei Buchstaben: TPK. Dragon Age ist verdammt tödlich.
Nach den Block gab es eine Vorstellung eines Illusionisten und Zauberkünstlers. Nach verblüffenden Showelementen und einigen wahrgewordenen Vorraussagen, folgte die Tombola, wo sich einmal mehr bewahrheitet, der mit den meisten Losen gewinnt fast alles. Ich selber konnte mich über einen Warhammertrupp Hochelfen freuen.

Ich freue mich schon auf den 22. Burg Con, mit einen weiteren hoffentlich spannenden Thema!

_________________
[Vorstellung]
[ED-6] Orianthes (Obsidianer Läuterer)
[Splittermond] Jarren (Selenischer Glaubenskrieger)
[Shadowrun - ADL 2069] Roque (Troll Straßensamurai)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2012, 20:35 
Offline

Registriert: Di 20. Feb 2007, 18:26
Beiträge: 4161
Marcel hat geschrieben:
Als kleinen Kritikpunkt muss ich sagen, dass im 2. Block zu viele Runden angemeldet waren und dann entweder zu wenige in den Runden waren oder die Runden vollkommen überlaufen waren. Habe mitbekommen, dass deswegen einige Runden ausgefallen sind.



Da ist eher ein Problem von Angebot und Nachfrage,
da kann man wenig als Con Orga steuern. Man weiß ja vorher auch nicht wieviel Rollenspieler zum Con kommen.

In der Regel finden die Leute dann doch zueinander und legen ihre Runden zusammen.
Mir war es immer lieber es fallen Runden aus, als das Spieler keinen Platz finden.

_________________
Vorstellung
Ludokratie - Die Herrschaft des Spielenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2012, 20:55 
Genau genommen hätte die Orga dieses Mal es schon ein wenig steuern können.
Schließlich hätte man, ob der Brettspielrunden auch die Rollenspiel-Rundenanmeldung limitieren können.

... und wenn einige Runden zu wenig Spieler hatten und dadurch nicht zustande kamen, könnte das eine Erklärung für die verstärkt wahrgenommenen Brettspielrunden sein.

Aber Spaß gemacht hat es trotzdem. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 07:03 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 15:11
Beiträge: 2460
Ich bin gegen eine Rundenlimitierung - nur dann, wenn es aus Platzgründen nicht mehr aufzunehmen ist.
Ansonsten schreibt man Spielern mehr oder weniger vor, was sie zu spielen haben... und das kann nicht Sinn der Sache sein.

_________________
[Vorstellung]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burg Con 21. - 22. April
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 07:27 
Offline

Registriert: Mi 7. Mär 2012, 10:57
Beiträge: 1030
Wohnort: Berlin, Reinickendorf
ich muss sagen das ich alles in allem positiv und angenehm überrascht war.
bin ja erst kurze zeit dabei und fühlte mich obwohl ich wenige kannte mit "offenen armen" empfangen...obwohl wie sollte das auch anders sein bei meinem charme^^(oder wie heisst das zeugs in dosen)

_________________
The tiger & the lion may be more powerful... but the Wolf does not perform in the circus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de