Frestone

Moderator: Marcel

Antworten
Marcel
Beiträge: 1107
Registriert: So 9. Dez 2007, 10:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Frestone

Beitrag von Marcel » Mo 21. Mai 2012, 12:33

Frestone ist eine große Hafenstadt, mit Anbindung an das Bahnnetz. Auch kommen regelmäßig Luftschiffe in diese Stadt. Sie liegt an der Ostküste ddes Hauptkontinentes und ist von grünen Weiden und Farmland umgeben,
Es gibt vier große Distrikte (Fremdlingsviertel, Marktdistrikt, Tempelviertel, Hafenviertel) und einen Palast, wo die Adligen, sowie der König dieses Landstrichs leben.
Das Fremdlingsviertel ist die Heimat vieler Rassen. Dennoch kann man dieses Viertel nicht als Slums bezeichnen, obwohl viele Baustile eingesetzt wurden. Eher kann man es als Viertel bezeichnen , wo man an jeder Ecke was neues sehen kann.
Im Marktdistrikt gibt es viele verschiedene Angebote von kulinarischen Köstlichkeiten über Waffen und Rüstugnen bis hin zu Alltagsgegenständen. Die Händler leben meist in ihren Läden. Auch ist hier der Rest der menschlichen Bevölkerung angesiedelt. Hier hat die Bahn eine Station.
Das Tempelviertel beherbergt Tempel der großen guten und neutralen Götter, aber bei genauen Nachfragen werden auch Schreine der bösen Götter erwähnt. Offiziell gibt es diese natürlich nicht in dieser Stadt.
Das Hafenviertel ist der Bereich, wo Schiffe und Luftschiffe anlegen. Das Zentrum des Viertels sind die Slums der Stadt, wo es nicht nur billige Kneipen gibt, sondern auch andere Dienstleistungen für wenig Geld übernommen werden.
Die Besonderheit an dieser Stadt ist das magische Schild, das durch die sieben Siegeltürme aufrechterhalten wird, wovon in jeden Distrikt einer am Palast sogar drei stehen.
In der Stadt leben vor allen Menschen, aber auch andere Rassen sind willkommen. Es ist zudem ein großer Umschlagplatz von allerhand Waren.
[Vorstellung]
[ED-6] Orianthes (Obsidianer Läuterer)
[Splittermond] Jarren (Selenischer Glaubenskrieger)
[Shadowrun - ADL 2069] Roque (Troll Straßensamurai)

Erik
Beiträge: 822
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:46

Re: Frestone

Beitrag von Erik » Sa 7. Jul 2012, 22:07

Auszug aus „Das Tagebuch eines Kriegsreisenden“:

Unlängst haben wir Frestone, die Stadt der sieben Türme, betreten. Eine Stadt des Handels, mit Hafen, Lufthafen und Bahnanbindung. Einen recht bunt gemischten Haufen von Rassen und Kulturen gibt es hier. Aber sie ist aus der Sicht eines Kriegshandwerkers ein Graus. Wehe denen, die sie im Ernstfall verteidigen müssen. An sich gibt es wohl eine nicht sonderlich wehrhafte Stadtplanung, breite, grade Straßen, kaum trutzige Bauten an gut zu haltenden Stellen. Der reine Irrsinn. Die Stadt wurde Gerüchten zu folge um die schon vorhanden Türme erbaut. Diese Türme sind es auch, die das einzigartige Bollwerk errichten, das die Stadt schützt. Sie ist von einem Schild geschützt, welches von den sieben Siegeltürmen der sieben Elemente gespeist wird. Wer weiß wer diese errichtet hat, vielleicht die zaubermächtigen Eladrien? Das würde auf jeden Fall die Regenbogenfarbe des Schildes erklären.

Die Stadtwache trägt Kette oder Schuppe und einen blauen Wappenrock mit den Symbolen der 7 Elemente in einem Kreis. Meist sind es Menschen aber auch andere Rassen sind unter ihnen auszumachen. Ihre Bewaffnung variiert je nach Aufgabengebiet, Ausbildung und Gusto.

Die Siegeltürme werden von „Wächtern“ bewacht, die auch für die Speisung des Schilds zu ständig sind. Sie scheinen Unsterblich zu sein oder sie sind an die Türme gebunden und reinkarnieren dort wieder. Der Turm des Feuers wird von einem Menschen betrieben. Hier wird Geisteröl verwendet, welches von einer Insel im Osten stammt. Der Wasserturm ist auf die Wärme des Feuerturms angewiesen, da sie Eis schmelzen müssen um den Betrieb aufrecht erhalte zu können. Der Wächter des Voidturms ist ein Beholder, der sich nach Amüsement sehnt, ein ordentlicher Kampf gegen ihn und seine „Haustiere“ stellt ihn zufrieden. Der Turm der Luft beherbergt eine Sphinx, die nach Wissen und Mysterien giert, durch ihr gestellte Rätsel kann man sie zur Mitarbeit überreden, es ist auch ziemlich öde in ihrem Turm. Was man nicht von dem Erdturm behaupten kann, dessen Wächter ein Drache ist. Man sollte nur mit einem kühlen Kopf bei ihm vorstellig werden, sonst könnte man selbigen verlieren. Der Turm treibt einen in den Wahnsinn.

Ich denke ich sollte mir die anderen Türme bei Gelegenheit auch noch ansehen. Was einen dort wohl erwartet?

[Vorstellung]

Irgendwer hat schon viel zu tun, er muss schon die Welt retten. Also mach es doch einfach selbst.

Erik
Beiträge: 822
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:46

Re: Frestone

Beitrag von Erik » Do 16. Aug 2012, 16:37

Auszug aus „Das Tagebuch eines Kriegsreisenden“
........

Das Hafenviertel
Der Bereich zwischen den Docks auf der Hauptstraße und den darum gelegenen größeren Lagerhäusern ist noch relativ sicher, da die Händler ihre Güter gerne selbst an den Mann bringen wollen und deshalb auf den Schutz der Stadtwache bestehen. Abseits davon erstrecken sich baufällige Gebäude, heruntergekommene Hütten und Baracken. In den dreckigen Kaschemmen voller zwielichtiger Typen und in den unratübersäten Gassen voll Abschaum herrscht das Recht des Stärkeren. Banden beanspruchen ganze Straßenzüge als ihr Revier und Bandenkriege scheinen keine Seltenheit zu sein. Raub, Wegelagerei, Hehlerei und Prostitution sind hier offensichtlich die Haupteinnahmequellen. Man sollte nicht alleine in diese Gegend gehen, wenn man nicht Geld loswerden will, auch kleiner Gruppen werden überfallen, obwohl die meisten der Bandenmitglieder nicht annähernd ausgebildeten Kriegshandwerken das Wasserreichen können.

........
[Vorstellung]

Irgendwer hat schon viel zu tun, er muss schon die Welt retten. Also mach es doch einfach selbst.

Marcel
Beiträge: 1107
Registriert: So 9. Dez 2007, 10:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frestone

Beitrag von Marcel » Do 16. Aug 2012, 23:18

Vor der Stadt und den Schilden wurde in den letzten Tagen ein Lager aufgebaut, wo sich die Tiermenschen gesammelt haben und auch andered Wesen, die in den Steppen und der Wildnis zuhause sind, willkommen sind.
[Vorstellung]
[ED-6] Orianthes (Obsidianer Läuterer)
[Splittermond] Jarren (Selenischer Glaubenskrieger)
[Shadowrun - ADL 2069] Roque (Troll Straßensamurai)

Antworten

Zurück zu „Die Welt“