Gestohlenes Gold, der 2te fahle Tag

Ereignisse, Erzählungen und Flugschriften
Antworten
DerTom
Beiträge: 417
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:37
Wohnort: Kreuzberg

Langsam ist der Krug Wein zur Neige gegangen und der Wein hat nicht die erhoffte Wirkung entfalltet... So wendet sich der Braune Ritter an die Leute und Gefärten: Die Lage ist äußerst angespannt! Deshalb brauchen wir einen guten Informationsfluss um Gerüchten vorzubeugen, die Gemeinschaft zu stärken und unsere Zeit sinnvoll zu nutzen. Ich möchte euch erzählen was heute geschah!
Der Wundarzt Xantu, Elsair der Botenreiter, Quin der Peraine Priester und Ich der braune Ritter wurden ins Rathaus zum silbernen Zirkel bestellt. Dort wurde uns aufgetragen einen Diebstahl hier in Seelengrund aufzuklären.
Wir besuchten den Handwerksmeister für mundane Wunderwerke in Ost Seelengrund und ließen uns erklären was genau gestohlen wurde... dann untersuchten wir die Werkstatt und den Garten von dem aus eingebrochen wurde... Knapp außerhalb der Mauer fand der Botenreiter Fußspuren einer hinkenden Person.
Wir folgten den Fußspuren bis zu Keelas Hütte. Als wir einlass begehrten flog ein Rabe mit einem Lederbeutel davon, doch niemand antortete... Also drangen wir in ihr Haus ein und durchsuchten es.
Da wir im Haus keinen Käfig oder eine Vogelstange fanden kammen wir schnell zu dem Schluss, dass sich Keela in den Raben verwandelt haben muss. Somit zogen wir bei den Nachbar erkundigungen über Keela ein, ob es Plätze gibt die sie für gewöhnlich aufsucht. Im Zentrum der Begegnung stießen wir auf einen alten Elfen der uns von einem Ritualplatz im Wald den Keela früher zumindest oft aufgesucht hatte... des weiteren bescheinigte der Elf Keela einen guten Charakter. Somit machten wir uns auf den Weg in den westlichen Wald.
Bald entdeckten wir den Ritualplatz der auch eine steinerne Säule mit einem fanal beinhaltete. Dort fanden wir die Hexe in stiller Konzentration. Wir haben uns entschieden mit ihr zu reden da uns Waffengewalt unnötig schien.
Ich redete gut auf Keela ein da ich vermutete das sie die Fanale erforschen wollte und dafür das Gold benutzte... doch es kam anders. Sie sagte sie würde uns zeigen worum es ginge und stieß einige Worte auf Dämonisch aus. Unmittelbar darauf kam ein Blitz aus dem Fanal und verband Keela mit der Steinsäule und ihrem Hexenkessel durch einen steten Energiestrom. Wir rannte zu ihr doch der Blitz verschwand so schnell wie er gekommen war.
Wir brachten zuerst Keela in Deckung um sie zu verarzten und dann untersuchten wir den Hexenkessel. Das Gold war zu einer perfekten magischen Kugel geschmolzen... Keela selbst konnte sich nicht mehr an den letzten Tag erinnern. Sie war durch einen Dämon besessen doch dieser hatte sie wieder verlassen. Bevor einer von euch verlangt das wir trotzdem die Hexe verbrennen sollen, sage ich nein sie ist eine arme verletzte Frau die von einem fremden Wesen benutzt wurde zu welchem Zweck auch immer...
Wir brachten Keela zum silbernen Rat damit sie behandelt wird. Sie braucht jetzt Schutz und Fürsorge. Die Kugel brachten wir zu Alsira von Seltensam damit sie identifiziert wurde... Alsira meint das man mit der Kugel schwarze Augen lokalisieren kann. Auf jedenfall ist zumindest der Diebstahl aufgeklärt und wir sind im Besitz eines neuen und mächtigen Artefakts!
SPidB Vorstellung
[DS] Mad Mike
[SR] 2.GIG South Dacotha Bob
[SR] 3.GIG SL
[SR] 4.GIG SL
[SR] Zeit des Erwachens Adler Auge
[DSA] Der Braune Ritter
[Eclipse Phase] Y
DerTom
Beiträge: 417
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:37
Wohnort: Kreuzberg

In einer kleineren Runde betrachtet der Braune Ritter den letzten Kelch Wein aus den Krug... Was mich noch interessiert ist:

1tens. Wurden nur Magier von den Blitzen direkt getroffen?
2tens. Warum hinterließ der Dämon das Artefakt und verschwand... wollte das Wessen das wir es bekommen oder hatte es keine andere wahl?
3tens. Wurde Seelengrund in den Nimbus geschleudert oder dringt der Nimbus in Dere ein?
4tens. Wurden die Abenteurer am Fanal von den Wesen angegriffen oder war es umgekehrt?
5tens. Sind es Dämonen oder nur außersphärische Wesen?
6tens. Falls eine Kuppel Seelengrund umgibt... wird sie kleiner?

Falls wir im Nimbus sind könnten diese Wesen Bewohner des Nimbus sein die uns wider loswerden möchten... vieleicht versuchen sie uns sogar uns zu helfen... Der Blick des Ritters fixiert den Kelch... energisch schiebt er ihn von sich weg, genug Wein für heute!
SPidB Vorstellung
[DS] Mad Mike
[SR] 2.GIG South Dacotha Bob
[SR] 3.GIG SL
[SR] 4.GIG SL
[SR] Zeit des Erwachens Adler Auge
[DSA] Der Braune Ritter
[Eclipse Phase] Y
Sandra
Beiträge: 46
Registriert: Do 24. Nov 2011, 23:43
Wohnort: Berlin

DerTom hat geschrieben: 3tens. Wurde Seelengrund in den Nimbus geschleudert oder dringt der Nimbus in Dere ein?
...
Falls wir im Nimbus sind könnten diese Wesen Bewohner des Nimbus sein die uns wider loswerden möchten... vieleicht versuchen sie uns sogar uns zu helfen... Der Blick des Ritters fixiert den Kelch... energisch schiebt er ihn von sich weg, genug wein für heute!
"Nimbus?"
Arvi, die thorwalische Skaldin, zieht konzentriert die Stirn in Falten, setzt sich zu dem Ritter dazu und greift sich einen frischen Kelch Wein.
"Von was für einem Nimbus sprecht ihr, werter Herr? Ich nehme nicht an, dass Ihr über Schraubenschlüssel redet..."
SpiB Vorstellung
[DSA] Arvi
[Gurps] Special Agent Lockheed "Loki"
[CoC] Fred Fuse
DerTom
Beiträge: 417
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:37
Wohnort: Kreuzberg

Limbus ist der Nebel oder das graue Nichts zwischen den Ebenen, das was Dere sowohl von Alveran und den Niederhöllen trennt... aber ein Hesinde Geweihter oder ein studierter Magier vermag euch mehr darüber zu erzählen als ich. Seine Eisblauen Augen heben sich von der Tischplatte die er zu durchstarren versucht hat und heften sich an ihre.
Vor der Schlacht auf den tobrischen Blutfeldern hat uns ein kundiger Magier unterrichtet... Ich glaube Dergelfurt hieß er. Er erzählt sehr weitscheifig und es war schwer ihm zu folgen aber er erwähnte auch den Limbus und beschrieb ihn so wie das was wir gerade erleben. Ich habe mit Alsira von Seltensam darüber gesprochen und Sie hält diese Möglichkeit für plausibel aber sie ist sich noch nicht sicher. Ich hoffe, dass ich mich irre.
SPidB Vorstellung
[DS] Mad Mike
[SR] 2.GIG South Dacotha Bob
[SR] 3.GIG SL
[SR] 4.GIG SL
[SR] Zeit des Erwachens Adler Auge
[DSA] Der Braune Ritter
[Eclipse Phase] Y
Antworten

Zurück zu „[DSA] Chroniken & Berichte“