www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 20:00

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 19:48 
Auf einer aktiveren Webseite?!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 06:39 
Offline

Registriert: So 22. Okt 2017, 12:35
Beiträge: 11
@ Gast: Besten Dank für diesen Hinweis. Der hilft uns allen echt weiter.

@ Andreas II: Ich leite Deine Anfrage mal an Basti weiter.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 14:20 
Nun, der Hinweis von einem Außenstehenden, dass dieses Forum den Aktivitätsgrad eines überfahrenen Eichhörnchens noch unterschreitet, hätte die entsprechenden Verantwortlichen der Seite zumindest aufhorchen lassen sollen.

Sarkasmus scheint hier wohl eher unangebracht. Es zeigt im Prinzip die Interessenlosigkeit der Betreiber dieses Forums nur noch deutlicher.

Da sucht man sich doch wirklich lieber Alternativen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 19:56 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5078
Wohnort: Tempelhof
Ja richtig. Und Posts wie deiner sind genau der Grund, warum ich kein großes Interesse mehr habe, das ganze hier am Leben zu halten. Das habe ich jahrelang getan. Das Ergebnis ist in den letzten Jahren immer und immer wieder das gleiche gewesen:
"Mir gefällt nicht, wie die Dinge hier laufen, also müsst Ihr etwas ändern."
Hier ist jeder herzlich eingeladen, etwas anzubieten. Aber den Leuten scheint es wichtiger zu sein über das Eichhörnchen drüber zu fahren, als anzuhalten und zu schauen, ob man es vielleicht retten/wiederbeleben kann, denn dazu müsste man ja seine bequeme Konsumhaltung aufgeben.
Und wenn dann doch etwas angeboten wird, wie diese Shadowrun-Runde, dann wird darüber gemeckert, dass ja gleich Spieler gesetzt sind oder der Spielleiter Einschränkungen beim Charakterbau macht. Oder es wird boykottiert, weil es ja vom "bösen Spandauer Vorstand" kommt, der ja kein Interesse an der Burg hat und "uns" die Räume, die "wir" sowieso nicht nutzen, wegnimmt.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 08:14 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 15:11
Beiträge: 2464
Ben hat geschrieben:
Ja richtig. Und Posts wie deiner sind genau der Grund, warum ich kein großes Interesse mehr habe, das ganze hier am Leben zu halten. Das habe ich jahrelang getan. Das Ergebnis ist in den letzten Jahren immer und immer wieder das gleiche gewesen:
"Mir gefällt nicht, wie die Dinge hier laufen, also müsst Ihr etwas ändern."
Hier ist jeder herzlich eingeladen, etwas anzubieten. Aber den Leuten scheint es wichtiger zu sein über das Eichhörnchen drüber zu fahren, als anzuhalten und zu schauen, ob man es vielleicht retten/wiederbeleben kann, denn dazu müsste man ja seine bequeme Konsumhaltung aufgeben.
Und wenn dann doch etwas angeboten wird, wie diese Shadowrun-Runde, dann wird darüber gemeckert, dass ja gleich Spieler gesetzt sind oder der Spielleiter Einschränkungen beim Charakterbau macht. Oder es wird boykottiert, weil es ja vom "bösen Spandauer Vorstand" kommt, der ja kein Interesse an der Burg hat und "uns" die Räume, die "wir" sowieso nicht nutzen, wegnimmt.


Wieso gibt es hier immer noch keinen "Daumen hoch"-Button???

_________________
[Vorstellung]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 14:49 
Weil das Forum veraltet ist.

Und weil wohl keiner die damit verbundenen Daumen runter möchte.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 15:24 
Ich wiederhole einfach mal, lieber Ben, was ich Dir bereits über Wats App gesagt habe.

Erstens:

Wenn ich hier was anbieten möchte, benötige ich einen Schlüssel, den nur Mitglieder des Vereins bekommen. Da es aber kein Mitglied gibt, dass regelmässig in der Burg auftaucht, um zum Beispiel einfach mal ein oder zwei Räume für mögliche Runden "offen zu halten", bin ich darauf angewiesen, dass ich für die Runde, die ich anbiete ein Mitglied begeistern kann, damit jemand da ist, der den Schlüssel bekommen kann.

Zweitens:

Wenn ich dann die Runde anbiete und sich die falschen Leute für die Runde melden, kann es passieren, dass keine weiteren Leute mehr Interesse zeigen. Womit die Runde auch tot ist, weil mit 1oder 2 Spielern bei aller Liebe zum Rollenspiel kein Blumentopf zu gewinnen ist.

Ich denke, und das ist nur meine persönliche Meinung, dass der Verein eine Lösung wie zum Beispiel das oben genannte "offenhalten von Räume" organisieren könnte, wenn ein echtes Interesse an der Fortführung des Vereins bzw. der Nutzung der Räume in Burg bestehen würde.

Da das nicht geschieht und aus meiner Sicht keinerlei andere sichtbaren Maßnahmen zur "Wiederbelebung" der Burg getroffen werden, ist anzunehmen, dass tatsächlich kein Interesse mehr vorhanden ist. Von welcher Seite auch immer.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Nörgelei
BeitragVerfasst: Fr 19. Okt 2018, 17:22 
Offline

Registriert: Fr 9. Mär 2007, 15:12
Beiträge: 1475
Wohnort: Berlin - Kreuzberg
Ich kann das neuerliche Drama nicht nachvollziehen.

Argumentativ bin ich völlig bei Ben.
DAUMEN HOCH.

Im Übrigen bin ich der Meinung, die Diskussion sollte abgekoppelt werden - d.h. die Nörgeldiskussion sollte umgebettet werden, raus aus dem SR-Runden-Thread, wo sie imho nicht hingehört.

_________________
• • • Spielleiter • Autor (http://christiankathan.blogspot.com) • • •


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 05:15 
Hi Klaus, dit lustje is du hast jerade mal een anjebot jemacht.

Zu erwarten das die Vereinsmitglieder sich gefälligst zu jedem Termin in die Burg zu setzen haben und darauf zu hoffen das jemand vorbei kommt um sich bespaßen zu lassen ist echt dreist. Außerdem dürfte es eher zu weniger möglichen Terminen führen statt zu mehr, schließlich würden im schlimmsten Fall nur noch die Zeiten gebucht werden zu denen sich die Mitglieder im Vorjahr bereits anmelden.

Sollte die Anmeldung für den Bratapfeltag demnächst kommen, melde dich doch da als SL schließlich ist dann die Burg offen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 08:09 
Es sollte schon davon ausgegangen werden, dass der Verein, der hinter der Aktion steht, auch daran interessiert ist, dass Programm angeboten wird und auch bereit stehen, um den benannten Schlüssel zur Verfügung zu stellen.

Als zweites stell sich mir die frage, darum der Verein keine(?) Angebote liefert, aber Personen die nicht zum Verein gehören und die Angebote liefern, schlecht behandelt?

Deshalb scheint eine Frag nach dem allgemeinen Interesse des Vereins nach Angebot, Klarstellung und Zusammenarbeit für die Zukunft mehr als Berechtigt.

Abschließende Frage/n: Wer ist denn der Spandauer Vorstand? Gibt es jetzt zwei Vereine? Mag man den Vorstand oder Spandau nicht?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de