www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 20:06

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2011, 09:21 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Alyssa, die sich nur langsam von dem erholt, was der Wurmschädel ihr angetan hat, sitzt auf dem Fell vor dem Kamin und wirft kleine Holzstücke hinein. Ihr Körper mag ja schon keine Schäden mehr zeigen, jedoch hatte sie noch nie zuvor solch große Schmerzen ertragen, wie in dem Moment als der Dämon ihr die Haut abgezogen hat.
Der Schmerz in diesem Moment und der Hass, den sie in sich gefühlt hat gegen dieses Wesen gab ihr erstaunlich viel Kraft, wahrscheinlich starb es unter dem mächtigsten Hieb, den sie je geführt hatte. Und dann tauchte er auf: Rashemon. Leise flüstert sie den Name der Passion, die sie alle so verachteten für das was sie tut. Er sagte ihre Familie sei angegriffen worden; ihre Mutter getötet, der Rest schwer verletzt. Hoffentlich hatte M'erquori recht und die Passion sagte das nur, um sie in seine Fänge zu ziehen.

_________________
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2011, 09:55 
Offline

Registriert: So 9. Dez 2007, 10:36
Beiträge: 1416
Wohnort: Berlin
Der Zwerg tritt leise in das Zimmer ein, sie sind gerade erst von der "Wachaufgabe" zurückgekommen, er wirkte friedlicher als sonst, aber er schaut dennoch besorgt zu Alyssa:
"Alles in Ordnung?" fragt er mit vorsichtiger Stimme und setzte sich zu ihr ans Feuer und starrte etwas fasziniert hinein: "Das Feuer und die Wut haben viel gemein... normal würde es ungezügelt in alle Richtungen ausschlagen, aber wenn wir es zu lenken wissen und es nur zur richtigen Zeit ausschlagen lassen, ist es ein wertvoller Verbündeter... lass bitte dein Feuer nicht die Oberhand gewinnen..., dass du eine falsche Entscheidung triffst! Lenke sie auf Knochenkrone und den Puppenspieler. Deine Wut soll dich nicht in die Arme von wahnsinnigen Passionen führen, du solltest deine eigene Herrin sein und bleiben." Seine Worte werden wieder sanfter: "Wir haben herausgefunden wer er ist... und er hat uns dank den Puppenspieler auch entdeckt..., mir kommen nach seiner Ansprache häufiger Zweifel, ob wir ihn tatsächlich töten müssen und wieso... aber dann wird mir auch klar... weil es ein Dämon ist."

_________________
[Vorstellung]
[ED-6] Orianthes (Obsidianer Läuterer)
[Splittermond] Jarren (Selenischer Glaubenskrieger)
[Shadowrun - ADL 2069] Roque (Troll Straßensamurai)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2011, 10:11 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Alyssa schaut zu dem Zwerg und er hatte recht sie war wütend, wütend auf alles das sich dafür anbot ihren Zorn auf sich zu ziehen. Warum war sie nur so geworden noch vor einem Jahr war sie ein kleinen Mädchen das immer fröhlich war und nun hatte sich das alles geändert.

Der Puppenspieler war es gewesen der ihr ihr Leben geraubt hatte und ihm alleine sollte ihre Wut und ihr Hass gelten. Als sein Name fiel Blitzten ihre Augen auf.
Der Puppenspieler ist hier? ist es der Kanzler ? Wir müssen ihn vernichten und wenn Knochenkrone mir dabei im weg steht.... Bitteschön dann hat er sein Schicksal selbst bestimmt.

_________________
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2011, 11:28 
Offline

Registriert: So 9. Dez 2007, 10:36
Beiträge: 1416
Wohnort: Berlin
"Nein, es ist nicht der Kanzler, der ist nur ein normaler Mensch..., es war ein T'Skrang, der einfache dunkle Roben getragen hat..., mehr Sorgen mache ich mir aber um die 5 Wurmschädel und die anderen Wächter von Knochenkrone.."
Ein Seufzen kam von Sinai: "Alyssa, wenn deine Wut zu stark wird..., lass sie einfach mit einen Schrei heraus..., schrei so laut du kannst, da darfst dabei gerne fluchen und motzen... oder leg all deine Wut und Kraft in einen Schlag..., du wirst dich danach wie neu geboren fühlen!" Er lächelt danach sanft: "Wenn nicht jeder von uns morgen wirklich sein bestes gibt, werden wir unterliegen..., das geht auch für dich... Generälin Alyssa Abendstern, wenn dein Geist von Wut vernebelt ist, wirst du keine Hilfe sein... Rache, Wut und Hass schaden eher, als sie nutzen. Rache mag dich kurzzeitig befriedigen, aber wird sie einen geliebten Menschen wiederbringen..., macht sie das geschehene Übel wieder gut... Wut mag manchmal ein leichter Weg sein, aber voller Wut übersieht man das offensichtliche, man wird leichter angreifbar. Hass, ein starkes Gefühl..., meistens auch durch die Rache hervorgerufen, man wird durch die Wut geleitet wen zu hassen, gebe dich nicht zu schnell den Hass hin... ich weiss, dass Wesen wie der Puppenspieler und Knochenkrone den Tod verdienen..., ich weiss auch, dass sie für unsere Verbannung gesorgt haben, ich hasse sie auch dafür..., aber ich lasse nicht zu dass der Hass mein Handeln bestimmt. Wenn das passieren würde, würde ich direkt in den Palast rennen und soviele Dämonen wie möglich schlachten, bis entweder alle tot sind oder was wahrscheinlicher ist... ich unter der Kontrolle von ihnen oder ebenfalls tot. Wir werden morgen den Palast stürmen, aber keiner von uns wird alleine sein... wir werden als Gruppe agieren..., als Freunde!"

_________________
[Vorstellung]
[ED-6] Orianthes (Obsidianer Läuterer)
[Splittermond] Jarren (Selenischer Glaubenskrieger)
[Shadowrun - ADL 2069] Roque (Troll Straßensamurai)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2011, 13:07 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Alyssa schüttelt leicht den Kopf

Ihr müsst keine Angst haben. Ich werde euch nicht im Stich lassen... bis unsere Mission erfühlt ist und Knochenkrone nur noch ein Häufchen Asche ist, das verspreche ich euch. Allerdings jetzt wo Knochenkrone weiß, dass wir kommen werden, wird es wohl um so schwerer sein. Warum hört ihr auch nie auch mich...... Unsere Kräfte werden kaum ausreichen nur Knochenkrone zu besiegen und wenn er jetzt eine Truppe sammelt die ihn beschützt, ist ein Angriff bei der Versammlung auf ihn Selbstmord.

Alyssa hat Angst in den Augen als sie das sagt.

Sinai ich will noch nicht Sterben.....
Mein Schutzamulett ist in der alten Rüstung
Sie deutet auf das Farngeflecht, das in die Ecke geworfen liegt. Ich habe alles versucht. Ich bekomme es nicht heraus.

_________________
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Di 12. Apr 2011, 20:06 
Offline

Registriert: Di 6. Mär 2007, 11:56
Beiträge: 1750
"Wir alle wussten, das wir wohl sterben werden bei dem Versuch es mit zwei der mächtigsten bekannten Dämonen Barsaives aufzunehmen. Wir alle haben uns schon früher für unseren Kurs entschieden, jetzt ist nicht der Zeitpunkt zu zögern."

_________________
[Vorstellung]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Di 12. Apr 2011, 23:06 
Offline

Registriert: So 9. Dez 2007, 10:36
Beiträge: 1416
Wohnort: Berlin
"Opal hat Recht, aber keiner von uns wird sterben..." Sinai legt die Hand auf ihre Schulter "Wenn wir zweiffeln und Angst vor einer möglichen Niederlage haben, haben wir schon verloren..., aber wenn wir würdevoll in die Schlacht ziehen, werden wir selbst Knochenkrones Knochen zum erzittern bringen. Fähigkeiten und Amulette mögen unser Leben verlängern..., aber mit der richtigen Taktik, mit den richtigen Mut bei der Sache und mit einen Quäntchen Glück werden wir diese Stadt befreien und in gewisser Weise unsterblich in den Erzählungen der Massen werden. Aber noch ist das Eisen im Feuer..., noch erkennt man nicht was es wird..., so vieles ist möglich, aber mit den richtigen Glauben... und damit meine ich nicht nur die Passionen sondern auch an uns selber werden wir diesen Kampf gewinnen...!"

_________________
[Vorstellung]
[ED-6] Orianthes (Obsidianer Läuterer)
[Splittermond] Jarren (Selenischer Glaubenskrieger)
[Shadowrun - ADL 2069] Roque (Troll Straßensamurai)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2011, 00:23 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5078
Wohnort: Tempelhof
"Und plötzlich erkennt die Prinzessin, daß der Kampf gegen die Dämonen kein Kinderspiel ist, daß es weh tut und man dabei Schaden nehmen kann - körperlich wie geistig." kommt der geknurrte Kommentar von Abraham aus der Ecke.
"Du hast dich zu lange für unverwundbar gehalten, Alyssa. Die typische Arroganz des Schwertmeisters."
"Das ist jetzt nicht hilfreich.!"
unterbricht T'kal.
"Ich bin noch nicht fertig!" fährt Abraham ihn an. "Euch allen muß klar sein, wo wir sind. Wir stehen mit dem Rücken zur Wand, sind mitten im Land des Feindes. Wir haben nur zwei Optionen: Wir kämpfen oder wir versuchen den Tunnel der Bleichen wiederzufinden, was in diesen Gängen nahezu unmöglich ist. Jeder wußte, worauf er oder sie sich eingelassen hat und wer es nicht weiß, wird jetzt hoffentlich wach sein.
Ihr habt nur eine Chance aus dieser Stadt lebend und unmarkiert zu entkommen: Ihr müßt diesen Kampf gewinnen! Und um das zu schaffen, dürft ihr nicht an euch zweifeln! Wer zweifelt, hat bereits verloren. Denkt ihr wirklich, der Tod sei das Schlimmste, was euch passieren kann? Im Gegenteil! Der Tod ist das zweitbeste Ergebnis, daß ihr bekommen könnt. Die Dämonen halten viel dunklere Schicksale für euch bereit.
Wir werden dort morgen kämpfen und wir werden siegen. Versagen ist keine Option! Wir werden siegen!"

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2011, 08:35 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Ich zweifel nicht an unserem Sieg, ich mache mir nur gedanken welchen Preis wir zahlen.Ja ich bin mir meiner Sterblichkeit bewusst geworden und es ist nicht nur mein eigenes Leben das mir wichtig ist... eure aller leben sind es um die ich mich sorge. Wir haben alle schon zu viel bezahlen müssen wegen dieser Monster.

Alyssa haut mit der Faust in die flache Hand.

Haben wir den jetzt einen Plan wie wir ihn Vernichten ? Ich habe das Gebäude das wohl der Schauplatz unseres Kampfes werden wird ja bisher noch nicht gesehen.

_________________
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Villa in Throal
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2011, 10:17 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34
Beiträge: 402
Abrahams Worte hat M'erquori jeweils mit einem schwachen Nicken still für sich bestätigt. "Zweitbestes Ergebnis ..." , murmelt er leise vor sich hin.

Zu Alyssa gewandt, fährt er fort: "Mein alter Lehrmeister pflegte stets zu sagen: 'Angst! Wut! Aggressionen! Lass von diesen Gefühlen Dich nicht leiten, oder für immer bestimmen werden sie dein Geschick. Was zu tun ist, wirst erkennen Du, wenn Ruhe Du bewahrst.'
Ich weiß, das ist schwierig im Angesicht dessen, was wir zu verlieren haben. Deshalb konzentiere ich mich lieber darauf, was zu gewinnen ist: Freiheit für Throal, ein Ende der Bedrohung durch zwei der mächtigeren Dämonen, und die Möglichkeit, endlich wieder nach Hause zurückzukehren, zu dem Leben, das wir uns wünschen.

Was den Plan angeht: Ich sage, wir greifen von oben an, z.B. fliegend. Dann kann uns kein Wurmschädel oder sonstwer in den Rücken fallen, und wir behalten sie alle vor unseren Spiegeln, was meiner Meinung nach der Schlüssel ist, möglicherweise ihre stärksten Kräfte abwehren zu können.
"

_________________
[Vorstellung] - [ED] Dae’cirollethien, M'erquori & "Brithan", [RoC] Jens Zerrfeld, [DnD] Ragnarrr


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de