Spaziergang

Der Ingame-Bereich der Kampagne
Antworten
Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Spaziergang

Beitrag von Secie » Sa 28. Aug 2010, 02:04

Alyssa kann es nicht lassen, nun da die Wälder ja dämonenfrei zu sein scheinen betritt sie diese um sie wieder einmal zu erkunden. Abraham erwähnte auch keine weiteren Dämonen in der Gegend, also kann ihr ja auch nicht viel geschehen. Sie sucht erneut das alte Elfendorf auf, hier möchte sie auch in Zukunft Leben, Sich ein großes Haus bauen. Ähnlich ihrem jetzigen, vielleicht eine Stall für Pferde dazu oder wer weiß wozu sie lust hat wenn es so weit ist. Wichtig ist nun das sie ein Grundstück Erwirbt das ihr gefällt.

Mit einem Lächeln im Gesicht macht sie sich auf den weg. Was wird sie wohl alles entdecken? erblüht der Wald neu? sind wieder mehr Tiere in ihn eingekehrt ? Sicherheitshalber behält sie ihr Schwert immer im Auge.

Ben
Beiträge: 5083
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Wohnort: Tempelhof

Re: Spaziergang

Beitrag von Ben » Sa 28. Aug 2010, 13:21

Der Wald hat sich sehr verändert. Zahlreiche Bäume wurden abgeholzt, gerade in Richtung Weßklippe, um die Siedlungen neu aufzubauen. In diesem Bereich wurden viele junge Bäume gepflanzt, die zwischen den Büschen stehen. Erst kurz vor der alten Siedlung Birkenhof beginnt der alte, unberührte Wald. Nun gut, unberührt ist er nicht. Der dunkle Einfluß des Dämons ist noch immer vorhanden. Die Bäume wirken düster, unheimlich, doch man kann erahnen, daß sich der Wald langsam wieder erholt. Vögel nisten in den Ästen und Zweigen, singen ihr Lied und ein Rascheln im Unterholz verrät, daß auch andere Tiere in den Wald zurückgekehrt sind.
Alyssa ist nicht allein. Dort, wo die verbrannten Überreste der alten Siedlung liegen, tritt plötzlich eine Gestalt hinter einem Baum hervor. Der Mensch hat etwa die Größe von Alyssa, schulterlanges schwarzes Haar und trägt gute Kleidung. Die fein polierten Schwerter an seinem Gürtel und seine gesamte Bewegung weisen ihn als Schwertmeister aus.
"Einen schönen guten Tag, Frau Abendstern." sagt Tak Barudin, wobei die Finger seiner linken Hand leise auf den Knauf seines Schwertes trommeln.
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],

Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Re: Spaziergang

Beitrag von Secie » So 29. Aug 2010, 08:03

Alyssa seufzt leise, von allem was ihr hier draußen hätte begegnen können muss es ausgerechnet er sein.

Guten Tag , Herr Barudin was führt euch den hier in den Wald ? Ich hätte euch nie für einen Freund der Bäume gehalten.

Sie mustert ihn von oben bin unten und erwartet seine Reaktion , natürlich hält sie einen Abstand von ca. 4 m zu ihm ein und ist jederzeit bereit ihre Waffen zu ziehen.

Ben
Beiträge: 5083
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Wohnort: Tempelhof

Re: Spaziergang

Beitrag von Ben » So 29. Aug 2010, 13:09

Barudin lächelt belustigt, doch seine Augen bleiben ernst und wachsam. Alyssa bemerkt nach einem kurzen Augenblick, daß er recht angespannt ist und dies versucht, zu überspielen.
"Ihr irrt Euch, Frau Abendstern." sagt er lauter als nötig. "Ich genieße die Ruhe und Abgeschiedenheit der Wälder, wann immer meine Pflichten es mir erlauben, was leider weniger häufig ist, als ich es mir wünschen würde. Ich bin beeindruckt von der wilden, natürlichen Art dieses Waldes. Nicht zu vergleichen mit dem Windlingshain. Und was führt Euch hierher? Zurück zu den Wurzeln Eurer Familie?"
Für den Bruchteil einer Sekunde blickt er an Alyssa vorbei und das Trommeln auf dem Schwertknauf verstummt.
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],

Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Re: Spaziergang

Beitrag von Secie » So 29. Aug 2010, 14:51

Ihr habt recht ich versuche meine Wurzeln zu finden, außerdem ist es hier wirklich sehr schon

Alyssa hat den blick durchaus bemerkt, und auch seine komische Art zu reden bemerkt, sie sieht sich nun aufmerksam auch ein Blick über die Schulter bleibt dabei nicht aus

Ben
Beiträge: 5083
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Wohnort: Tempelhof

Re: Spaziergang

Beitrag von Ben » So 29. Aug 2010, 14:57

Der Blick kam gerade noch rechtzeitig, um mitzubekommen, wie eine Gestalt hinter einen hohen Busch verschwindet. Der Eindruck war zu kurz, um die Person zu erkennen, aber es war zweifellos ein großer und kräftiger Mann, womöglich ein Ork.
Barudin lächelt nicht mehr, als sie sich wieder ihm zuwendet. "Nun, Frau Abendstern, ich will Euch auf keinen Fall aufhalten. Meine Empfehlung an Eure Schwester." Er tritt zur Seite, so daß sie ihren Weg fortsetzen könnte, weg von der Gestalt hinter dem Busch.
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],

Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Re: Spaziergang

Beitrag von Secie » So 29. Aug 2010, 17:33

Einen schönen Tag noch Wünscht Alyssa ihm bevor sie dann eine 3 Richtung einschlägt und etwas Abstand zwischen sich und den beiden Bringt. sie sieht sich immer wieder um, um sicher zu gehen das sie nicht verfolgt wird. Als sie dann außer Sicht ist, packt sie die Neugier und sie versucht sich durch das Unterholz an die beiden wieder heran zu schleichen, nur so weit das sie die 2 Person sehen kann.

Ben
Beiträge: 5083
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Wohnort: Tempelhof

Re: Spaziergang

Beitrag von Ben » So 29. Aug 2010, 18:06

Barudin sieht Alyssa noch lange nach, selbst, als die schon aus seinem Sichtfeld verschwunden ist und so kann Alyssa noch zwischen den Bäumen hindurch sehen, wie er schließlich zu dem Busch läuft. Als er diesen erreicht tritt ein Ork in der Fellkleidung der Steppenreiter hervor.
"Wir hätten sie auch einfach umlegen können, Boss." sagt der Ork.
"Still, du Idiot." antwortet Barudin. "So weit ist sie noch nicht weg. Und nein, wir hätten sie nicht einfach umlegen können. Wenn sie verschwindet, würde das schnell auffallen. Hast du es gefunden?"
Der Ork zuckt bei der Zurechtweisung nur gelangweilt mit den Schultern. Auf die Frage Barudins nickt er kurz und holt dann eine Holzkiste hervor, die groß genug ist, daß ein Breitschwert hinein passt.
"Das ist es?" fragt Barudin und der Ork nickt erneut. Die nächsten Worte Barudins sind zu leise, als daß Alyssa sie hören kann und sie muß sich näher heranbegeben.
Doch diesmal wird sie gehört.
"Da war etwas!" sagt Barudin. "Ich glaube, da kommt noch jemand. Laß uns von hier verschwinden. Die Wälder waren auch schon mal ruhiger."
Beide verschwinden im Unterholz und entfernen sich rasch von Alyssa und der alten Siedlung.
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],

Casi
Beiträge: 402
Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34

Re: Spaziergang

Beitrag von Casi » So 29. Aug 2010, 18:22

Warum muss mir Alyssa immer jeden Spaß verderben?, ärgert sich M'erquori, der mit einem Zauber getarnt zwischen einigen Farnen hockt, als Barudin sich wieder einmal einen Augenblick zu früh aus dem Staub macht.
Hoffentlich hat sie mich nicht bemerkt! Mit einem unhörbaren Pfeifen schickt er seine Fledermaus den Beiden hinterher, für den Fall, dass Alyssa seine weitere Verfolgung ausbremst.

Secie
Beiträge: 1728
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Wohnort: Berlin Rudow
Kontaktdaten:

Re: Spaziergang

Beitrag von Secie » Mo 30. Aug 2010, 01:05

Ich wusste es,der Gedanke schießt Alyssa als erstes durch den Kopf, der Typ hat Dreck am stecken. Nur was soll ich jetzt tun. Ich bleibe lieber erst mal weg von denen und schaue mich weiter im Wald um.

Alyssa dreht sich in die entgegengesetzte Richtung und setzt ihren Sparziergang fort leider nicht mehr so unbeschwert.

Antworten

Zurück zu „[ED] Schulhof“