www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 18:36

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Di 10. Aug 2010, 09:46 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34
Beiträge: 402
Für einen Moment starrt M'erquori Alyssa befremdet an, dann seufzt er und entspannt sich, bevor er sanft seinen Arm um sie legt und zustimmt: "Ja, so lange, wie es geht ..."

In Gedanken fügt er hinzu "Sag mal Marvin, was die Mäuse angeht, geht's hier ja zu wie bei Abendsterns zu Hause. Gibt es da etwas, dass Du mir sagen willst?"

_________________
[Vorstellung] - [ED] Dae’cirollethien, M'erquori & "Brithan", [RoC] Jens Zerrfeld, [DnD] Ragnarrr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Sa 14. Aug 2010, 08:01 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Sag mal M'erquori weißt du wieso keiner unserer Gefährten den Läuterer einsetzen möchte ? Ich finde es eine solche Verschwendung ihn nicht auf unseren Reisen dabei zu haben. Ich dachte schon daran ihn selber zu führen aber man hat mir hier so ein schönes Schwert geschmiedet das würde ich nur sehr ungern ablegen oder ist dir ein Meister bekannt der 3 Schwerter einsetzen kann ? Sie muss Kichern so etwas gibt es wohl nicht.

_________________
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Sa 14. Aug 2010, 13:47 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34
Beiträge: 402
Irritiert über die erneute unerwartete Wendung diese Abends, nimmt M'erquori seine Hand von Alyssas Knie, kratzt sich am Kinn, und antwortet:

"Hm, ich glaube, ich habe T'kal tatsächlich einmal gesehen, wie er ein drittes, wenn auch kurzes Schwert an seinem Schwanz befestigt hatte, und damit dann mehrere der jungen auszubildenden Schwertmeister unter den T'skrang gleichzeitig in Schach halten konnte ...
Aber das kommt für Euch vermutlich nicht in Frage ...

Hatte Opal nicht erwähnt, dass Oranor den Läuterer tragen sollte? Vielleicht tut er das sogar; ich habe längere Zeit nichts mehr von ihm gehört. Ich hatte eigentlich erwartet, dass er uns nach Marrek begleiten würde - jedenfalls hatte er das angekündigt - aber als er am Tag der Abreise nicht erschien, hat sich jawohl niemand Sorgen darüber gemacht ... Was wohl geschehen ist?

Wo wir schon von Marrek sprechen: Mir ist nicht entgangen, dass Ihr dort häufig mit Opal zu flüstern hattet; ich bin mir nicht sicher, ob ich das Wort 'Kronjuwelen' richtig verstanden habe, aber gibt es etwas, in das ihr mich vielleicht einweihen möchtet?
"

_________________
[Vorstellung] - [ED] Dae’cirollethien, M'erquori & "Brithan", [RoC] Jens Zerrfeld, [DnD] Ragnarrr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 10:02 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Natürlich hast du das Wort richtig gehört, die du weißt bin ich verrückt nach schmuck und Opal ist verrückt danach alles zu Verkaufen. Wenn man dann auch noch die chance hat als erstes die Königlichen Gemächer zu untersuchen lässt man sich doch so etwas nicht entgehen. Leider haben wir sie nicht gefunden.

Sie schaut ihn weiterhin an Oder hast du sie gefunden ? Fragst du deswegen danach ?

_________________
Hausverbot ?! woher soll ich den wissen das man beim Paintball niemanden Messern darf ???

Mut ist der Zauber, der Träume wahr werden lässt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 18:28 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5074
Wohnort: Tempelhof
Nachdem Marvin den Kommentar über die Mäuse ignoriert hat, sendet der Papagei nun Belustigung durch das Innere Band zwischen ihm und M'erquori.
"Das hast du ja wunderbar hinbekommen, damit sie nach deinen Kronjuwelen fragt. Aber bevor es hier richtig zur Sache geht, laß mich bitte raus hier."
Marvin watschelt unter den Kissen hervor und fliegt zum Fenster, gegen das er mit dem Schnabel klopft, wobei er laut krächzt: "Auf die Nüsse, Alyssa! Immer auf die Nüsse!" Über die gedankliche Verbindung kommen noch ein paar nicht jugendfreie Ermunterungen.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 18:49 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34
Beiträge: 402
Kaum hat M'erquori das Fenster hinter seinem eiligst entfliegenden Begleiter geschlossen, wendet er sich wieder der hübschen Elfe zu:

"Ob ich den Schmuck gefunden habe? Nein, wie kommt ihr denn ... oder, Moment mal, vielleicht habe ich das doch! Oder vielmehr: wir. Erinnert Ihr Euch an die Schmuckstücke, die wir alle zusammen im Labyrinth gefunden haben? Als wir das Kaer das erste mal verlassen haben?
Wenn ich bedenke, was wir in Marrek entdeckt haben, wer von dort nach Weißklippe gereist sein muss, könnte es doch gut sein, dass das Auge - das Orginal, meine ich - den Schmuck dort verloren haben könnte, oder? Habt Ihr darüber schon mal nachgedacht? Würdig, um als Kronjuwelen verwendet zu werden, schien mir das Zeug auch zu sein ...

Wißt Ihr eigentlich, wo die Steine jetzt sind? Hat Opal sie zur Begutachtung? Stehen da auch nicht uns allen als Findern ein Anteil davon zu? Ich würde sie mir jedenfalls gerne einmal ansehen. Was meint ihr?"

_________________
[Vorstellung] - [ED] Dae’cirollethien, M'erquori & "Brithan", [RoC] Jens Zerrfeld, [DnD] Ragnarrr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 01:42 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Ich möchte am liebsten gar nicht mehr darüber nachdenken, du weißt doch wie sehr ich jeden schmuck begehre und wenn ich einen so schönen schmuck nicht haben kann will ich ihn auch nicht sehen oder wissen wo er ist. Opal wollte den Besitzer finden und ihm den schmuck zurück geben, ich bin mir sicher sie wird den Finderlohn mit uns teilen.

Ich glaube es wird nun zeit ins Bett zu gehen, außerdem wollen wir doch nicht das die Leute anfangen zu reden.
Sie Zwinkert ihm zu und erhebt sich dann vom Sofa.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 08:10 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34
Beiträge: 402
M'erquori schaut sich demonstrativ mit hochgezogenen Brauen im Zimmer danach um, welche Leute hier im Hause Abendstern anfangen könnten, zu reden, dann dreht er sich breit grinsend zu Alyssa um und antwortet:

"Gut. Gehen wir."

Er nimmt ihre Hand, und wendet sich zur Tür - allerdings nicht zu der in Richtung Ausgang, sondern zu der in Richtung Treppe ins Obergeschoß ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: So 29. Aug 2010, 10:21 
Offline

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 16:09
Beiträge: 1728
Wohnort: Berlin Rudow
Alyssa lässt sich von ihm bis zu ihrem Zimmer bringen, ihr blick sucht den Flur ab irgendwer ist dort im Dunkeln Schatten. Doch das verunsichert sie nicht, nein im Gegenteil wer auch immer dort war war hier um sie zu beschützen.

Danke das du mich her gebracht hast M'erquori, komm gut nach Hause und Schlaf gut.

Sie greift nach dem Knauf ihrer ihrer Tür.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im Hause Abendstern
BeitragVerfasst: So 29. Aug 2010, 18:13 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:34
Beiträge: 402
Innerlich belustigt über Alyssas Unsicherheit - der suchende Blick ist ihm nicht entgangen - , selbst im eigenen Heim - Eine Frau bleibt doch immer eine Frau, selbst wenn sie eine wehrhafte Schwertmeisterin ist ... - zeigt sich ein breites Lächeln auf M'erquoris Gesicht:

"Ich wünsche Euch angenehme Träume, Lady Alyssa." antwortet er ihr, bevor er sie für einen langen Gute-Nacht-Kuss fest in seine Arme nimmt, der sicherlich länger dauert, als irgendwo schicklich wäre. Da habt Ihr was zum Reden ... denkt er sich, bevor er sich schließlich umdreht und anschickt, ohne sich noch einmal umzuwenden, das Haus zu verlassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de