www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 22:51

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Über die Bevölkerung des Kaers
BeitragVerfasst: Do 8. Okt 2009, 19:57 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 13:39
Beiträge: 5027
Wohnort: Tempelhof
Jedes Mitglied in der Schule von Morgen übt natürlich eine Disziplin aus.

Charaktererschaffung:
Jeder Charakter startet im 2.Kreis und wird von den Lehrern der Schule ausgebildet.

Es stehen die folgenden Disziplinen für die Charaktere zur Auswahl: Elementarist, Illusionist, Geisterbeschwörer, Krieger, Luftsegler, Magier, Scout, Schwertmeister, Schütze, Steppenreiter, Tiermeister, Troubadour und Waffenschmied.
Die Rassenspezifischen Disziplinen sind jetzt auch möglich.
In der 3. Edition wurden die übrigen Rassenbeschränkungen aufgehoben.

Jeder Adept muß eine Arbeit ausüben. Studierter der magischen Künste ist ebenso ein anerkannter Beruf, wie Waffenschmied und Troubadour. Alle anderen Adepten müssen sich entscheiden, ob sie für die Stadtwache arbeiten oder einer anderen Arbeit nachgehen (Handwerker, Künstler, Bauer, usw). Euer Studium in der Schule von Morgen ist nur Nebenberuflich.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Okt 2009, 20:01 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 13:39
Beiträge: 5027
Wohnort: Tempelhof
Disziplinen:

Dieb: Es gibt keine Diebe im Kaer! Diebstahl wird mit Feldarbeit bestraft, ebenso das Erlernen der Diebes-Disziplin. Glücklicherweise ist dies nicht mehr möglich.
Na gut, es gibt Diebe im Kaer. Sie müssen jedoch ihre Disziplin vor den anderen Bewohnern des Kaers verbergen. Die wenigen Diebesadepten sind gut organisiert und haben ihren geheimen “Gildensitz“ irgendwo im Kaer. Diebe sind als Spielercharakter nicht zugelassen!

Dämonenjäger: Die Disziplin des Dämonenjägers ist im Kaer vergessen. Da es den Dämonen nie gelang, in das Kaer einzudringen und der einzige Zwischenfall dieser Art kurz nach Versiegelung der Tore stattfand, gab es keine Notwendigkeit, diese Disziplin zu verfolgen.

Elementarist: Der Elementarist ist die häufigste und am höchsten angesehene der Zaubererdisziplinen. Die Elementaristen sind ein wesentlicher Grund, warum das Kaer mit ausreichend Nahrungsmittel versorgt werden kann. Jeder Elementarist lernt, sobald er den dritten Kreis seiner Disziplin erreicht hat, den Zauber Pflanzenmenu. Diesen Zauberern werden die besten Speisen des Kaers serviert.

Geisterbeschwörer: Die kleine Gemeinde der Geisterbeschwörer genießt großes Ansehen im Kaer, auch wenn niemand gerne mit ihnen zu tun hat: Sie sind für die Beerdigungsrituale zuständig. Viele stellen Kontakt zu verstorbenen Verwandten her, auch wenn dies nur selten genehmigt wird, da die Verstorbenen doch ruhen sollen. Zauber wie Leichen oder Skelette Beleben sind im Kaer verboten. Zauber, die Dämonenkräften nachempfunden sind, existieren im Kaer nicht.

Illusionist: Der Hauptzweck der Illusionisten ist inzwischen die Unterhaltung der Kaerbewohner. Nahezu täglich treten Illusionisten vor ihr Publikum, nicht selten in Begleitung eines Troubadours. Illusionisten werden jedoch auch gelegentlich zu Untersuchungen von Verbrechen hinzugezogen.

Krieger: Krieger-Adepten sind die angesehensten der Soldaten-Disziplinen. Sie stellen den Großteil der Polizei im Kaer und sind auch für die Bewachung des Kaers in die Außenwelt zuständig.

Luftpirat: Es gibt keine Luftpiraten im Kaer und hat es nie gegeben.

Luftsegler: Die Gemeinde der Luftsegler ist die kleinste Gruppe aller Adepten im Kaer und besteht fast ausschließlich aus Menschen und Elfen. Der einzige Grund, warum diese Disziplin überhaupt noch existiert ist die lange Luftsegler- und Luftschiffbauer-Tradition der Stadt in den Jahren vor der Plage.

Magier: Die Magier sind die wichtigsten Adepten im Kaer – und die mächtigsten. Leider wissen sie das auch, weswegen sie keinen sonderlich guten Ruf im Kaer haben, sondern als arrogant und machtgierig gelten. Sie sind für die Wartung der Lichtquarze, sowie für die Schutzvorrichtungen des Kaers verantwortlich. Der Magierrat besteht aus acht Vertretern und ist die eigentliche Macht im Kaer. Nur wirklich talentierte Schüler werden als Magier ausgebildet.

Schamane: Es gibt nur unter den Windlingen eine handvoll Schamanen.

Schütze: Es gibt nur noch wenige Schützen im Kaer von denen die meisten im Polizei-Dienst tätig sind. Die anderen üben ihre Disziplin nur noch aus Tradition und als Sport aus.

Scout: Scouts werden als Ermittler eingesetzt. Seit Jahren halten sich jedoch Gerüchte von einer Einheit, die als Geheimpolizei die Bürger ausspioniert, auch auf der Suche nach den letzten Diebes-Adepten. Die klassische Wildnis-Variante dieser Disziplin wird nur noch selten gelernt.

Schwertmeister: Schwertmeister sind die beliebtesten, da unterhaltsamsten Adepten unter den Soldaten. Neben Polizeitätigkeiten treten Schwertmeister regelmäßig zu Show-Wettkämpfen an. Zum Leidwesen vieler traditioneller Schwertmeister ist es in den letzten zwanzig Jahren unter den reicheren Bewohnern des Kaers zu einer Modeerscheinung geworden, diese Disziplin zu lernen, leider oft nur mit mäßigen Erfolg.

Steppenreiter: Es gibt nur sehr wenige Orks, die noch immer die Tradition des Steppenreiters am Leben halten.

Tiermeister: Auch die Tiermeister-Disziplin ist sehr selten. Die meisten Tiermeister stammen aus den Reihen der Bauern.

Troubadour: Troubadoure sind, wie auch Illusionisten, die großen Unterhalter des Kaers. Täglich treten sie auf und haben auf der Ebene der Künstler zahlreiche Veranstaltungsorte und Übungsräume, um ihr Handwerk zu trainieren. Viele Troubadoure arbeiten in den Schulen als Lehrer, wobei sie sich weniger um die Adeptenausbildung kümmern, sondern vielmehr um das Allgemeinwissen der Kinder des Kaers.
Der Troubadour ist daher sehr angesehen im Kaer.

Waffenschmied: Die Tradition der Waffenschmiede wurde im Kaer sehr gepflegt, doch Waffen werden nur noch selten neu geschmiedet. Die Zahl der Waffenschmiede ist daher verhältnismäßig gering und wird vor allem von Zwergen und Obsidianern ausgeübt.

Befreier: Einige wenige Orks haben die Tradition des Befreiers aufrecht erhalten.

Läuterer: Die wenigen Läuterer sind hoch angesehen, da sie häufig helfen, die Felder zu bewirtschaften. Da Obsidianer jedoch nur unter der Kuppel sicher vor dem Schlaf sind, den jeden dieser Rasse in Höhlen und Kaers befällt, können sie dies nur für kurze Zeit tun.

Reisender Scholar: Es gibt nur noch wenige Scholaren im Kaer und meist wird diese Disziplin als Zweitdisziplin der Magier oder Elementaristen gewählt.

Waldläufer: Einige wenige Elfen haben die Tradition des Waldläufers aufrecht erhalten.

Windmeister, Windscout und Windtänzer: Die drei Disziplinen sind unter den Windlingen recht verbreitet. Der Windmeister dient als Wache, der Windscout als Ermittler in den Reihen der Polizei. Der Windtänzer ist ein beliebter Künstler und häufig bei Veranstaltungen zu treffen.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Okt 2009, 20:05 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 13:39
Beiträge: 5027
Wohnort: Tempelhof
Die Bevölkerung des Kaers
Zusammensetzung:
Zwerge: 22 %
Orks: 20 %
Menschen: 20%
Elfen: 18%
Trolle: 13%
Windlinge: 7%
Obsidianer: 1%
T’skrang: 0%

Obsidianer:
Auf der Spitze des Berges liegt ein Lebensfelsen der Obsidianer, der durch eine Kuppel aus Elementarer Luft mitsamt der Bergspitze vor den Dämonen geschützt ist. Der Lebensfelsen ist die Heimat einer Bruderschaft von etwa 50 Obsidianern. Die meisten Obsidianer verbringen ihre Zeit verschmolzen mit dem Lebensfelsen oder spazieren über die Ebene. Nur wenige begeben sich hinab in das Kaer und noch wenigere halten sich dort länger auf. In der Höhle fallen Obsidianer nach einigen Tagen in einen Tiefschlaf. Es ist jedesmal ein großes Ereignis, wenn ein eingeschlafener Obsidianer von seinen Brüdern über die Treppen hinauf zur Kuppel getragen werden muß. Da dies meist einer der Läuterer ist, die auf den Feldern helfen, hilft oft das halbe Kaer bei dieser gigantischen Aufgabe.
Disziplinen:
Häufig: Läuterer, Elementarist, Waffenschmied, Krieger,
Gelegentlich: Geisterbeschwörer, Illusionist, Magier, Troubadour
Ungewöhnlich: Schütze, Schwertmeister
Sehr Ungewöhnlich: Tiermeister, Scout
Nie: Steppenreiter, Luftsegler, Dieb
Passionen:
Obsidianer werden nur selten Questoren. Am häufigsten ist die Verehrung von Jaspree, Upandal und Mynbruje

Elfen:
Elfen sind die von vielen Bewohnern am höchsten angesehene Rasse. Der Hauptgrund dafür ist die weise Herrschaft Daerondriels, der in den Gründungsjahren den Namensgebern neue Hoffnung gab. Zwar ist Daerondriels Linie inzwischen fast ausgestorben und zahlreiche elfische Händler genießen oft ein wenig zu sehr ihren Wohlstand, doch sie bilden bis heute die Führungsschicht im Kaer.
Disziplinen:
Häufig: Elementarist, Geisterbeschwörer, Magier, Schwertmeister, Troubadour
Gelegentlich: Waffenschmied, Scout, Waldläufer, Schütze, Tiermeister
Ungewöhnlich: Illusionist, Krieger, Luftsegler
Sehr Ungewöhnlich: Steppenreiter, Dieb
Passionen:
Häufig: Jaspree, Upandal, Astendar, Chorrolis
Gelegentlich: Mynbruje, Floranuus, Garlen
Selten: Thystonius, Lochost

Zwerge:
Zwerge sind noch immer die zahlenmäßig größte Gruppe im Kaer. Die meisten von ihnen sind Handwerker und Händler. Auch zahlreiche Politiker sind Zwerge.
Disziplinen:
Häufig: Elementarist, Waffenschmied, Krieger, Magier,
Gelegentlich: Geisterbeschwörer, Illusionist, Scout, Schwertmeister,
Ungewöhnlich: Luftsegler, Troubadour, Reisender Scholar, Schütze, Tiermeister
Sehr Ungewöhnlich: Steppenreiter, Dieb
Passionen:
Häufig: Upandal, Chorrolis, Mynbruje,
Gelegentlich: Floranuus, Garlen, Lochost Thystonius
Selten: Astendar, Jaspree

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Okt 2009, 20:07 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 13:39
Beiträge: 5027
Wohnort: Tempelhof
Menschen:
Menschen sind die zweitgrößte Gruppe, gemeinsam mit den Orks. Sie sind in jeder Gesellschaft des Kaers zu finden und folgen allen Disziplinen ähnlich häufig. Ungewöhnlich sind lediglich die Gesellen-Disziplin, der Luftsegler und der Steppenreiter.
Auch bei den Questoren gibt es keine besonders bevorzugte Passion.

Orks:
Orks sind die am schnellsten wachsende Gruppe im Kaer. In wenigen Jahren werden sie auch die Zwerge überholt haben. Die meisten Orks sind einfache Handwerker oder Bauern und haben nur wenig politischen Einfluß, ein Umstand, den inzwischen einige gerne ändern würden.
Disziplinen:
Häufig: Krieger, Steppenreiter, Tiermeister
Gelegentlich: Waffenschmied, Elementarist, Magier, Dieb, Scout, Schwertmeister
Ungewöhnlich: Schütze, Geisterbeschwörer, Illusionist, Befreier, Troubadour
Sehr Ungewöhnlich: Luftsegler
Passionen:
Häufig: Lochost, Floranuus, Thystonius
Gelegentlich: Astendar, Mynbruje, Upandal, Jaspree
Selten: Garlen, Chorrolis

Trolle:
Trolle stellen den Kern der Wachen im Kaer. In ihrer Verehrung für Thystonius haben viele eine steile militärische Karriere hinter sich. Lediglich ihr mangelndes Interesse an der Politik hat bislang verhindert, daß die Trolle mehr Einfluß auf das Leben im Kaer genommen haben. Die meisten Trolle leben im Thystonius-Viertel in der Ebene der Passionen.
Disziplinen:
Häufig: Waffenschmied, Krieger,
Gelegentlich: Geisterbeschwörer, Schwertmeister, Tiermeister, Elementarist, Magier
Ungewöhnlich: Luftsegler, Troubadour, Schütze, Illusionist
Sehr Ungewöhnlich: Steppenreiter, Scout
Nie: Dieb
Passionen:
Häufig: Thystonius
Gelegentlich: Upandal, Jaspree, Lochost, Floranuus
Selten: Garlen, Chorrolis, Astendar, Mynbruje

Windlinge:
Windlinge sind nach Obsidianern die kleinste Gruppe. Diese Wortwahl sollte es eigentlich deutlich machen, daß dies kein Witz bezüglich der Größe ist. Es gibt zwei größere Windlingssiedlungen im Kaer. Die erste befindet sich im Windlingshain im Jaspree-Viertel in der Ebene der Passionen, die andere befindet sich in der Ebene der Tiere.
Windlinge haben nur selten Interesse an der Politik, lieben es, Scherze auf Kosten ihrer Mitnamensgeber zu machen und halten sich manchmal nicht einmal ans Gesetz.
Disziplinen:
Häufig: Tiermeister, Windscout, Illusionist
Gelegentlich: Troubadour, Schütze, Windtänzer, Elementarist, Dieb
Ungewöhnlich: Luftsegler, Waffenschmied, Schwertmeister, Magier
Sehr Ungewöhnlich: Steppenreiter, Scout, Krieger Geisterbeschwörer
Passionen:
Häufig: Floranuus, Astendar, Jaspree
Gelegentlich: Upandal, Lochost, Garlen
Selten: Chorrolis, Mynbruje Thystonius

T'skrang:
Die T'skrang sind soeben erst aus ihrem jahrhundertelangen, magischen Tiefschlaf erwacht, in dem sie die Plage verbracht haben. Es wird erwartet, daß dieses Volk schnell wieder versuchen wird, ihre früheren Herrschafts- und Handelsansprüche aufzunehmen. Es wird gespannt erwartet, wie die Gilden darauf reagieren werden. Für den Augenblick sind die T'skrang und ihre Angelegenheiten eine rechtlich unbekannte Größe.
Alle T'skrang leben in der Ebene der Seefahrer, der letzten Ebene vor dem Fundament.
Disziplinen:
Häufig: Troubadour, Schwertmeister, Elementarist, Schwanztänzer, Bootsmann
Gelegentlich: Illusionist, Geisterbeschwörer, Waffenschmied, Magier
Ungewöhnlich: Schütze, Dieb, Scout, Krieger
Sehr Ungewöhnlich: Tiermeister, Steppenreiter, Luftsegler
Passionen:
Häufig: Astendar, Chorrolis, Upandal
Gelegentlich: Floranuus, Lochost, Garlen
Selten: Jaspree, Mynbruje, Thystonius

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de